Famous Jahili fort in Al Ain oasis, United Arab Emirates

Aktivitäten in  al-Ain

Willkommen in al-Ain

Top 8 Sehenswürdigkeiten in al-Ain

Scheich-Zayed-Palastmuseum (Qasr al-Ain)

star-5183
Das Sheikh Zayed Palace Museum (Qasr al-Ain) befindet sich in der Residenz des Gründers und ersten Präsidenten der VAE, Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan. Der Palastkomplex wurde 1910 auf der Westseite der mächtigen Oase Al Ain erbaut und war von 1937 bis 1966 die Heimat von Sheikh Zayed und seiner Familie. Später wurde er 1998 ein Museum.Das Gebäude befindet sich in attraktiven Innenhöfen und Gärten, in denen die Gäste herumwandern und etwas über Sheikh Zayed und sein Leben erfahren können. Besucher haben Zugang zu den Tagungsräumen oder Majlis, in denen sich der Präsident mit Würdenträgern und anderen Besuchern des Palastes traf. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Blick in die Schlafräume des Palastes zu werfen, einschließlich des Himmelbettes der Frau des Herrschers.Mehr

Al Jahili Fort

star-5213
Das Al Jahili Fort ist eines der historischsten Gebäude in den Vereinigten Arabischen Emiraten und eines der größten Forts der Region. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und diente Sheikh Zayed I., dem damaligen Herrscher von Abu Dhabi, als Sommerresidenz.Das Fort wurde gut erhalten und sorgfältig restauriert und ist heute eine beliebte kulturelle Attraktion für viele Besucher. Es befindet sich in einem wunderschön angelegten Garten und beherbergt Ausstellungen, die sowohl Sheikh Zayed als auch Sir Wilfred Thesiger gewidmet sind, dem britischen Entdecker, Schriftsteller und Fotografen, der in den 1940er Jahren zweimal die Wüste des "Leeren Viertels" durchquerte. Es gibt auch ein Besucherinformationszentrum vor Ort.Mehr

Al Ain Nationalmuseum

star-4.587
Das Al Ain National Museum befindet sich am Rande der Al Ain Oase im selben Komplex wie das Sultan Bin Zayed Fort (östliches Fort) und zeigt das einzigartige Erbe und die alte Geschichte dieser Region.Die Hauptthemen des Museums sind in drei Abschnitte unterteilt: Archäologie, Ethnographie und Geschenke. Sie befassen sich mit den verschiedenen Aspekten der Geschichte und des Alltags der VAE. Besonders umfangreich sind die archäologischen Exponate mit Artefakten aus dem ersten Jahrtausend vor Christus, darunter Waffen, Schmuck, Keramik und Münzen, die aus nahe gelegenen antiken Grabstätten ausgegraben wurden.Die Ethnographie-Galerien konzentrieren sich auf die verschiedenen Aspekte des Lebens der Beduinen-Wüstenbewohner, einschließlich Exponate zu Bildung, Ehe und Landwirtschaft, während der Abschnitt über Geschenke auf die Geschenke verweist, die Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan zu Lebzeiten erhalten hat. Dazu gehören Beduinenschmuck, Musikinstrumente, ein silberner Dolch und sogar eine goldene Palme.Mehr

Al Ain Zoo

star-4.531
Der Al Ain Zoo ist ein beliebter Zwischenstopp für Reisende und Familien, die mehr über die lokale Tierwelt und nationale Naturschutzbemühungen erfahren möchten. Die Exponate dieses gepflegten Zoos sind mit mehr als 4.000 Tieren bestückt, und eine Handvoll Add-Ons bieten den Besuchern die Möglichkeit, auf einzigartige Weise der Wildnis nahe zu kommen. Giraffenfütterungen, Papageienshows und Gruppengespräche mit Al Ain-Tierpflegern bieten die Gelegenheit, mehr über die interessanten Tiere, gepflegten Lebensräume und Erhaltungsbemühungen zu erfahren, die hier stattfinden. Spannende Exponate wie die Mixed Asian Show, zu der Gazellenarten wie Chital, Nilgai und Blackbuck gehören; Das nächtliche Haus und die gemischte afrikanische Ausstellung zeigen Tiere nicht nur aus den VAE, sondern auch aus der ganzen Welt.Mehr

Jebel Hafeet

star-5234
Etwas außerhalb der Stadt Al Ain, die sich an der Grenze zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Oman befindet, erhebt sich Jebel Hafeet 1.240 Meter über der Wüstenlandschaft. Es ist der höchste Berg im Emirat und der zweithöchste im Land, was es zu einer der beliebtesten Naturattraktionen von Abu Dhabi macht.Die Aussicht, sobald Sie die Spitze des Sandsteinberges erreicht haben, ist eine Reise wert. Sie haben freie Sicht auf Al Ain unten und Oman in der Ferne. Die Höhlen, die sich durch den Berg schlängeln, haben zahlreiche Fossilienfunde hervorgebracht, und die Ausläufer haben mehr als 5.000 Jahre als Grabstätte gedient - von denen einige noch zu sehen sind.Die Jebel Hafeet Mountain Road, bekannt als eine der landschaftlich schönsten Straßen der Welt, ist auch ein beliebter Trainingsort für Rennradfahrer, die auf ihren Anstiegen arbeiten. Der Green Mubazzarah Park am Fuße des Berges beherbergt einen Komplex natürlicher Thermalbäder für Männer und Frauen, in denen Sie nach der Eroberung des Berges entspannen können.Mehr

Al Ain Oase

star-4.545
Die Al Ain Oasis erstreckt sich über 1.200 Hektar und ist die größte Grünfläche im Emirat Abu Dhabi. Sie bietet eine Pause von den Menschenmassen und der Hitze der Stadt. Die Oase behält mit Hilfe von Brunnen und Falaj das ganze Jahr über ihr immergrünes Aussehen bei - ein traditionelles unterirdisches Bewässerungssystem, das im ganzen Land eingesetzt wird.Mehr

Archäologischer Park Hili

star-00
Seit Beginn der Ausgrabungen im Dorf Al Hili, 12 Kilometer nördlich von Al Ain, in den 1960er Jahren, haben archäologische Teams Ruinen von Siedlungen und Gräbern aus der Bronzezeit entdeckt. Bis 1995 wurde das Gelände vollständig ausgegraben, restauriert und als Hili Archaeological Park eröffnet. Heute besuchen Besucher aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und der ganzen Welt die Überreste der ältesten Siedlung des Landes, in der einst Einwohner in der Landwirtschaft und im Kupferhandel tätig waren.Zu den Höhepunkten des UNESCO-geschützten Parks gehört ein riesiges Grab, in dem 600 Menschen begraben gefunden wurden. Die beiden Grabeingänge sind mit Reliefs verziert, die rohe menschliche und tierische Figuren darstellen. Kinder (und ihre Eltern) werden den kleinen Kinderspielplatz auf dem archäologischen Parkgelände zu schätzen wissen.Mehr
#8
Wadi-Abenteuer

Wadi-Abenteuer

star-00
Adrenalin erwartet Sie im Wadi Adventure - der ersten künstlichen Surf-, Kajak- und Wildwasser-Rafting-Anlage im Nahen Osten. Der Park befindet sich am Fuße des Jebel Hafeet, der seit langem Touristen in seinen natürlichen heißen Quellen und im Höhlensystem willkommen heißt. Er umfasst Systeme, die ideale Bedingungen zum Surfen und Kajakfahren schaffen. Der Park befindet sich neben der „Gartenstadt“ Al Ain, die schnell zur Abenteuerhauptstadt des Nahen Ostens wird. Die künstliche Wellenanlage ist die größte der Welt und der 1,7 Kilometer lange Kajakkanal ist der längste der Welt. Die Wellen sind 3,3 Meter hoch und können alle 90 Sekunden erzeugt werden. Wake Boarding ist eine weitere OptionWenn es schwer vorstellbar ist, mitten in der Wüste zu surfen, gehören zu den zusätzlichen Abenteuern ein Hindernisparcours aus der Luft, eine Riesenschaukel, ein Seil mit Reißverschluss, Klettern an Felswänden und ein Hochseilgarten. Es gibt auch Schwimmbäder für Kinder und Erwachsene. Für alle angebotenen Aktivitäten stehen Unterricht und Schulungen zur Verfügung.Mehr

Alle Infos zum Reiseziel al-Ain

Sehenswürdigkeiten
8
Touren
7
Bewertungen
40
DE
27a2bc00-cd42-46fe-b136-9e0b3a03a4ac
geo_hub
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel al-Ain?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel al-Ain?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels al-Ain?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels al-Ain an: