Schloss Mouton Rothschild
Schloss Mouton Rothschild
Schloss Mouton Rothschild

Schloss Mouton Rothschild

Das Château Mouton Rothschild wird oft als einer der größten und teuersten Bordeaux-Weine der Welt angesehen und erfordert nur sehr wenig Präsentation. Die Familie Rothschild war in ganz Europa für ihre finanziellen Beziehungen und ihr Interesse an Philanthropie und Weinen bekannt. Das Weingut wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erworben und begann bald mit der Weinherstellung. Es wurde jedoch weitgehend unterschätzt, da Bordeaux damals noch keine Weinregion war. Erst in den 1920er Jahren erlangte das Château Mouton Rothschild dank der engagierten und unermüdlichen Arbeit von Baron Philippe de Rothschild, dessen Entscheidungen nicht nur das Weingut Rothschild, sondern auch die Weinindustrie selbst für immer verändern würden, Bekanntheit.

Das Rothschild-Anwesen umfasst viele Attraktionen, darunter die Weinberge, die 100 Meter lange Great Barrel Hall, das klassische Schloss, einen unterirdischen Keller mit 120.000 Flaschen und ein Museum für Wein in der Kunst (mit einer exklusiven Sammlung von Weinutensilien und Kunstwerken) aus dem 17. Jahrhundert).

  • Touren nur nach Vereinbarung oder geführte Tagesausflüge.
  • Pauillac, Nouvelle-Aquitaine, 33250