Aktivitäten in Arequipa

Aktivitäten in  Arequipa

Lebe Lama und gedeihe

Lima mag die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen, aber Perus zweitgrößte Stadt gilt oft als der kulturell und historisch bedeutendste Ort des Landes. Ganz zu schweigen davon, dass sie als eine der architektonisch schönsten Städte der Welt gilt. Ja, das haben Sie richtig gelesen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Arequipa

Colca Canyon (Canon del Colca)

star-51.487
Der Colca Canyon in Peru ist mit 4.160 Metern Tiefe offiziell einer der tiefsten Canyons der Welt - mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die mithalten können. Besucher entscheiden sich dafür, diese abgelegene Attraktion zu besuchen, um Abenteuer in einer atemberaubenden natürlichen Umgebung, eine große Anzahl von Andenkondoren und historische Stätten vor den Inkas zu erleben.Mehr

Historisches Zentrum von Arequipa

star-4.5357
Arequipa ist bekannt als La Ciudad Blanca (Die weiße Stadt) für die weißen Gebäude in seinem historischen Zentrum aus einem porösen vulkanischen Stein, der als Sillar bekannt ist. Zu den Sehenswürdigkeiten, die leicht zu Fuß zu erkunden sind, gehören die neoklassizistische Basilika-Kathedrale von Arequipa und das Katharinenkloster (Monasterio de Santa Catalina).Mehr

Kloster Santa Catalina

star-5349
Unter den ältesten Bauwerken in Arequipa erstreckt sich das historisch bedeutende Kloster der Heiligen Katharina (Monasterio de Santa Catalina) über eine Fläche von 20.000 Quadratmetern. Das Kloster beherbergt eine komplette Stadt mit Parks, Häusern, Plätzen, Kapellen und einem Friedhof, die den Besuchern eine meditative Pause vom geschäftigen historischen Zentrum von Arequipa bietet.Mehr

Plaza de Armas

star-4.5190
Die Plaza de Armas mit ihren Palmen, Springbrunnen und symmetrisch angelegten Gärten bildet das kulturelle und soziale Herz des historischen Zentrums von Arequipa. Am Rande des Platzes befindet sich die Basilika Catedral de Arequipa mit zwei Türmen, eine der vulkanischen Steinstrukturen, die Arequipa seinen Spitznamen geben: La Ciudad Blanca (Die weiße Stadt).Mehr

Sabandía-Mühle (Molino de Sabandía)

star-4.522
Die Sabandía-Mühle (Molino de Sabandía), ein schönes Beispiel für die Sillarsteinarchitektur von Arequipa, wurde 1785 als erste Mühle dieser Art erbaut. Die Mühle ist noch heute in Betrieb und zieht mit ihrem historischen Status Besucher an. Das ruhige Gelände rund um die Mühle ist voller Trauerweiden und Kakteen und bei Picknickern beliebt.Mehr

Gründerhaus (La Mansión del Fundador)

star-417
Das Gründerhaus (La Mansión del Fundador) stammt aus dem 17. Jahrhundert, als die Spanier Peru zum ersten Mal kolonisierten. Das prächtige Gebäude, das von weißem Vulkangestein in warmen Pastellfarben geprägt ist, gehörte einst dem Gründer von Arequipa und zieht heute Besucher mit antiken Möbeln, Dekor im Kolonialstil und Kunstwerken mit Inka-Symbolik an.Mehr

Yanahuara

star-537
Yanahuara ist ein bürgerliches Wohnviertel, das für El Mirador und Iglesia de Yanahuara bekannt ist, einen Aussichtspunkt mit Panoramablick auf den Vulkan Arequipa und El Misti. Wie im historischen Zentrum von Arequipa wird die Architektur von Yanahuara von weißem Vulkangestein dominiert und die Straßen sind mit hübschen spanischen Kolonialkirchen übersät.Mehr

Vulkan El Misti

star-515
Dieser Stratovulkan, auch als Guagua-Putina bekannt, befindet sich im Süden Perus, 18 km von Arequipa entfernt und liegt auf einer Höhe von 19.101 Fuß über dem Meeresspiegel. Der Vulkan weist eine symmetrische konische Form auf, die für rotierende Schichten von Lava und Trümmern von Eruptionen charakteristisch ist. El Mistis letzter Ausbruch war 1985 und ist heute eine beliebte Kletterattraktion.Es gibt zwei Hauptrouten, einschließlich der Pastores-Route und der Aguada Blanca-Route. Pastoren sind die beliebteste Wahl, da sie näher an Arequipa liegen. Es beginnt bei 10.800 Fuß, wobei ein Übernachtungsstopp normalerweise bei Nido de Aguilas um 14.800 Fuß gemacht wird. Die Aguada Blanca Route beginnt im Monte Blanco Camp auf 15.700 Fuß. Oben finden Sie ein großes Eisenkreuz mit einer Höhe von 33 Fuß, das 1901 errichtet wurde. Während keiner der Steigungen besonders technisch ist, erfordern beide aufgrund der steilen Sandhänge höchste Fitness. Diese Ausflüge werden am besten zwischen Juli und November durchgeführt, wenn das Klima zum Klettern am günstigsten ist.Mehr

Kirche La Compañía (Iglesia de la Compañía)

star-427
Aufgrund seiner Lage in der Nähe der imposanten Basilika-Kathedrale von Arequipa ist die kleine, aber perfekt geformte Kirche der Gesellschaft Jesu (Iglesia de la Compañía de Jesús) leicht zu übersehen. Die Fassade der Kirche ist eine Hommage an den für spanische Kirchen des 16. Jahrhunderts typischen churrigueresken Stil, während das Innere von einem komplizierten Altar dominiert wird, der mit Blattgold überzogen ist.Mehr

Museum der Andenheiligtümer (Museo Santuarios Andinos)

star-59
Das Museum der Andenheiligtümer bietet einen intimen Einblick in die alte Geschichte der Anden. Nach einem kurzen Video, in dem die kulturellen Relikte des Museums in einen Kontext gebracht werden, können die Besucher durch die stimmungsvollen Räume wandern, die mit Artefakten gefüllt sind, die bei einer bedeutenden Andengrabung entdeckt wurden.Mehr

Sachaca Bezirk

star-4.527
Der Bezirk Sachaca ist am bekanntesten für den Mirador de Sachaca, einen 5-stöckigen Turm, der einen Panoramablick auf die Stadt und den schneebedeckten Vulkan El Misti bietet. Das Essen in der Nachbarschaft ist ein weiteres Highlight: Sachaca hat sich einen Namen für seine Picanterías gemacht, traditionelle Restaurants, die lokale Gerichte zu kreolischer Live-Musik servieren.Mehr

Chachani Vulkan

star-4.511
Der aktive Chachani-Vulkan in der Nähe von Arequipa im Süden Perus gilt unter den Kletteranlagen als einer der einfachsten 6.075 Meter hohen Anstiege der Welt. Das Erreichen des Gipfels gilt jedoch als Zwischenstufe bis zum herausfordernden zweitägigen Aufstieg. Bewundern Sie oben den Pazifik und die spektakuläre Andenlandschaft.Mehr

Basilika Kathedrale von Arequipa

star-00
Überragt das historische Zentrum von Arequipa und wird vom imposanten Berg unterstützt. Der Vulkan Misti, die Kathedrale der Basilika, ist der Traum eines Fotografen. Die Kolonialstruktur aus dem 14. Jahrhundert hat Naturkatastrophen wie Brände, Erdbeben und Vulkanausbrüche überstanden und ist die wichtigste katholische Kirche der Stadt.Mehr

Recoleta-Kloster (Monasterio de la Recoleta)

star-31
Das von einem romanischen Kirchturm geprägte Recoleta-Kloster bietet eine Tasche voller Ruhe inmitten des historischen Zentrums von Arequipa. Das Kloster verfügt nicht nur über traditionelle Kreuzgänge aus Sillar (weißer Vulkangestein), sondern auch über ein Museum mit Artefakten des Amazonas - darunter erhaltene Dschungeltiere - und eine Bibliothek mit mehr als 20.000 Büchern.Mehr

Sabandía Bezirk

star-00
Sabandía ist geprägt von ländlichen Ebenen, sanften Hügeln und historischen Sehenswürdigkeiten, was diese südliche Provinz Arequipa in Peru zu einem Anziehungspunkt macht. Zu den Highlights zählen die traditionellen Geschäfte und Restaurants des Bezirks sowie die Möglichkeit, die Sabandía-Mühle zu besichtigen, die 1621 mit dem charakteristischen weißen Vulkangestein (Sillar) der Region erbaut wurde und von Tieren wie Alpaka und Pfauen bevölkert wird.Mehr

Reiseideen

Wie man einen Tag in Arequipa verbringt

Wie man einen Tag in Arequipa verbringt

Wie man 2 Tage in Arequipa verbringt

Wie man 2 Tage in Arequipa verbringt

Wie man 3 Tage in Arequipa verbringt

Wie man 3 Tage in Arequipa verbringt

Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Arequipa

When to visit

Known as Peru’s White City (Ciudad Blanca), Arequipa enjoys an average of 300 days’ sunshine every year. It can get extremely hot, so the best time to visit for the mildest temperatures is during the “winter” months of April through November. If you’re planning on hiking the nearby Colca Canyon, visit in April or May when the mountains are still snowcapped, and the scenery is a vibrant green from the summer rain.

Getting around

Arequipa’s historical center is easy to navigate on foot, though the city’s high elevation might mean you get out of breath quicker than at lower altitudes. For things to do outside the city center, opt to take a taxi, but make sure it’s registered and has a meter. Asking your accommodation to call a taxi for you is the best option, as then the company is guaranteed to be reputable. Alternatively, choose a guided tour that includes transportation.

Traveler tips

Often overlooked by travelers heading straight to Colca Canyon, the Salinas y Aguada Blanca National Reserve is a spectacular desert that comprises wetlands, snowcapped volcanoes (including Misti Volcano, which reigns supreme over the city), lagoons, pre-Inca ruins, and cave paintings estimated to be 8,000 years old. The reserve makes a perfect midway stop on the 3-4 hour journey between Arequipa and the Colca Canyon and can be explored by car or as part of a guided tour.

Lokale Währung
Peruvian Sol (PEN)
Zeitzone
PET (UTC -5)
Landesvorwahl
+51
Sprache(n)
Spanish
Sehenswürdigkeiten
17
Touren
264
Bewertungen
3.129
DE
65d2e44c-fc85-4b04-89f7-62fa7c57606c
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Wofür ist Arequipa in Peru bekannt?

Arequipa ist bekannt für die Kolonialarchitektur der Altstadt, die aus Sillar besteht, eine Art Vulkangestein, das für seinen Spitznamen „Weiße Stadt“ (La Ciudad Blanca) verantwortlich ist. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Plaza de Armas und das Kloster Santa Catalina. Arequipa liegt auch in der Nähe des Colca Canyon, einem der tiefsten der Welt.

...Mehr
Wie viel Zeit benötigen Sie in Arequipa?

Drei Tage in Arequipa geben Ihnen Zeit, die Viertel Yanahuara und Sachaca zu erkunden und die beste Kolonialarchitektur zu sehen – einschließlich der von der Kathedrale dominierten Plaza de Armas und des Klosters Santa Catalina. Außerdem haben Sie Zeit für einen Tag im Colca Canyon, berühmt für seine Andenkondore und Prä-Inka-Stätten.

...Mehr
Ist Arequipa einen Besuch wert?

Ja. Mit Blick auf den schneebedeckten Vulkan El Misti und seiner majestätischen Kolonialarchitektur ist Arequipa – auch bekannt als die Weiße Stadt (Ciudad Blanca) – einen Besuch wert. Auch der Colca Canyon, einer der tiefsten der Welt, und Huacachina, eine Wüstenoase mit einer lebhaften grünen Lagune, sind leicht zu erreichen.

...Mehr
Welche Sprache sprechen die Menschen in Arequipa?

Spanisch ist die Hauptsprache, die in Arequipa gesprochen wird, wie in Peru und dem Großteil Südamerikas. Die Weiße Stadt heißt jedes Jahr viele Reisende willkommen, sodass auch Englisch weit verbreitet ist.

...Mehr
Ist Arequipa in Peru sicher?

Ja. Arequipa ist eine größtenteils sichere Stadt, solange Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, um Ihre Wertsachen in der Nähe und sicher zu halten. Taxis sind ein üblicher Bereich für Verbrechen, insbesondere diejenigen, die spät in der Nacht von der Straße aus angehalten werden. Nehmen Sie nur lizenzierte Taxis und vereinbaren Sie einen Preis, bevor die Reise beginnt.

...Mehr
Wie weit ist Arequipa vom Meer entfernt?

Arequipa ist etwa 100 km vom Pazifik entfernt, eine zwei- bis dreistündige Fahrt auf der Straße. Zu den besten Stränden in der Nähe der Weißen Stadt gehören Camaná, Heimat von San Jose Cove und La Miel Beach, und der schwarze Sandstrand von Catarindo.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Arequipa?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Arequipa?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Arequipa?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Arequipa an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Arequipa besuche?