Aktivitäten in Argentinien

Aktivitäten in  Argentinien

Tango als Zweitsprache

Von den Wüstenebenen des Nordens über die Anden und grünen Pampas bis zur eisigen Grenze Patagoniens zieht Argentinien Reisende mit seiner vielfältigen Geografie an. Der offensichtliche Ausgangspunkt ist Buenos Aires, Argentiniens freizügige Hauptstadt, wo die Romantik des Tangos der alten Schule durch ein aufregendes Nachtleben, die Leidenschaft für den Fútbol (Fußball) und die fleisch-verrückten Festmahle in den Parrillas (Grillhütten) ausgeglichen wird. Von der Hauptstadt trennen große Entfernungen und riesige Landschaften Argentinien auf, sodass Touren Besuchern helfen können, mehr auf einer Reise zu erreichen. Viele Besucher fahren nach Westen in die Pampas, um mit* Gauchos* (Cowboys) zu reiten, genießen eine Malbec-Weinprobe inmitten der Weinberge von Mendoza – 1.046 km von Buenos Aires entfernt – oder fahren nach Norden, wo Boote das Wasser unter den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Iguazú-Wasserfällen säumen, eine gute 15-stündige Fahrt entfernt. Auf der Fahrt nach Süden durchqueren Reisende das Seenviertel Bariloche und berühren die Andengrenze zu Chile, bevor sie in die Wildnis Patagoniens eintauchen. Patagonien erstreckt sich bis nach Ushuaia – 3.218 km von Buenos Aires an Südamerikas südlichster Spitze – und ist eine Region, die von eisbedeckten Bergen und schimmernden Gletschern geprägt ist, wo Pinguine im Überfluss leben und Tourenschiffe unter den gigantischen Eisbergen des Perito-Moreno-Gletschers gleiten. In starkem Kontrast zum Süden: Trockene Wüste, rote Felsschluchten und weitläufiges Hochland nordwestlich um die Städte Salta und Jujuy. Immer noch etwas abseits der Touristenpfade können Reisende hier an gigantischen Kakteen im Los Cardones National Park vorbeigehen, die glitzernden Salzebenen von Salta bewundern und im Ischigualasto Provincial Park überirdische Felsformationen entdecken.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Argentinien

Nationalpark Tierra del Fuego

star-4.51.157
Wenn Reisende in den äußersten Süden Argentiniens kommen, fahren sie wahrscheinlich in den Nationalpark Tierra del Fuego. Der einzige Küsten-Nationalpark des Landes schützt den Anden-Patagonischen Wald, ein Land mit Torfmooren, Buchenwäldern, glitzernden Seen, abgelegenen Stränden und schneebedeckten Gipfeln, die sich ideal für Outdoor-Abenteuer eignen.Mehr

Beagle-Kanal

star-4.51.067
Der schmale Beagle-Kanal, der die argentinische Inselkette Feuerland im Norden von den abgelegenen chilenischen Inseln im Süden trennt, dient als Wasserstraße für die südlichste Stadt der Welt, Ushuaia. Es ist auch eines der wichtigsten Gewässer in Südamerika.Mehr

Puerto Madero

star-57.744
Puerto Madero, einst ein glanzloser Frachthafen, ist heute eines der angesagtesten Viertel von Buenos Aires, das voller gehobener Restaurants und glitzernder Nachtclubs ist. Die durch die Mündung des Rio de la Plata vom Festland getrennt Insel ist größtenteils für Fußgänger ausgelegt und weist viele Gebäude mit atemberaubender Architektur auf.Mehr

Colon-Theater (Teatro Colón)

star-53.795
Mit seiner opulenten Architektur und feinen Akustik zählt das Colon Theatre (Teatro Colón) neben der Pariser Opéra Garnier und dem Königlichen Opernhaus Londons zu den beeindruckendsten Theatern der Welt. Das Colon Theatre wurde 2010 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wiedereröffnet und ist der bevorzugte Veranstaltungsort für Oper, Ballett und klassische Musik in Buenos Aires.Mehr

Provinzpark Aconcagua

star-5655
Der Aconcagua Provincial Park ist ein Traum für Wanderer mit abgelegenen Tälern, Gletscherlagunen und hoch aufragenden Gipfeln mit weitem Blick auf die Anden.Mehr

Friedhof La Recoleta (Cementerio de la Recoleta)

star-56.425
Es mag seltsam erscheinen, dass eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires ein Friedhof ist, aber dies ist kein gewöhnlicher Friedhof. Der Friedhof La Recoleta (Cementerio de la Recoleta) gehört zu den weltweit erlesensten Nekropolen. Er beheimatet mehr als 6.400 Gräber, Mausoleen und Denkmälern in formell angelegten, von Bäumen gesäumten Straßen, einschließlich des Grabes von Eva Perón.Mehr

Iguazú-Wasserfälle

star-52.148
Die Iguazú-Wasserfälle, das größte Wasserfallsystem der Welt, sind wahrhaft beeindruckend. Sie erstrecken sich über die Grenze zwischen Brasilien und Argentinien. Von Brasilien aus hat man zwar den besseren Blick auf die Wasserfälle, aber 80 Prozent der 275 Kaskaden dieses Naturwunders liegen in Argentinien. Gepflasterte Pfade und Laufstege schlängeln sich um die Wasserfälle; manche nur eine Armlänge vom Wasser entfernt. Ein kostenloser Zug verbindet die wichtigsten Wanderwege.Mehr

Plaza de Mayo

star-57.982
Die Plaza de Mayo ist die Heimat der Casa Rosada – mit der berühmten Szene mit Eva Peron auf dem Balkon – und der Catedral Metropolitana, der ehemaligen Kirche von Papst Franziskus. Sie ist das historische und politische Herz von Buenos Aires. Der Platz verdankt seinen Namen der Revolution vom Mai 1810. Sein Mittelpunkt ist die Pirámide de Mayo, ein Obelisk, der an die Unabhängigkeit Argentiniens erinnert.Mehr

Perito-Moreno-Gletscher

star-51.451
Die Schönheit des Perito-Moreno-Gletschers in Patagonien hat ihm in Argentinien den Spitznamen „Achtes Weltwunder“ eingebracht. Es ist das drittgrößte Süßwasserreservat des Planeten und einer der letzten Gletscher des Kontinents, der sich langsam in knisterndem Himmelsblau von den Granittürmen der chilenischen Torres del Paine in den argentinischen Los Glaciares-Nationalpark (Parque Nacional Los Glaciares) bewegt.Mehr

Caminito

star-55.618
Nur wenige Orte in Buenos Aires werden so häufig fotografiert wie die Caminito Street. Die Hauptschlagader des La Boca-Viertels am Wasser ist ein Durcheinander von alten Gebäuden, hell gestrichenen Fassaden und Marktständen am Straßenrand, wobei Straßenhändler, Straßenmusiker und Tangotänzer zur Atmosphäre beitragen.Mehr

La Boca

star-54.742
Nur wenige Orte in Buenos Aires werden so häufig fotografiert wie der Caminito. Die Hauptstraße des Uferviertels La Boca ist ein Wirrwarr aus alten Gebäuden, bunt bemalten Fassaden und Marktständen am Straßenrand, wobei Straßenhändler, Straßenmusikanten und Tangotänzer die Atmosphäre bereichern.Mehr

San Telmo

star-54.597
Das zentrale Barrio San Telmo ist eine der Tango-Hochburgen von Buenos Aires. Die Gegend war früher ein gehobenes Wohngebiet und bietet die perfekte Atmosphäre für die Künstler und Musiker, die diese Enklave jetzt ihr zu Hause nennen. Die Straßen hier sind malerisch kopfsteingepflastert, und die faszinierenden kleinen Geschäfte sind einen Besuch wert.Mehr

Potrerillos

star-5994
Potrerillos ist eine Stadt mit einem künstlichen See außerhalb von Menzoa, in dem Rafting, Kajakfahren, Wandern und Fliegenfischen stattfinden. Besucher können auch reiten oder Mountainbiken. Potrerillos ist von schneebedeckten Bergen und Zypressenwäldern umgeben und ein besonders malerischer Ort für ein Outdoor-Abenteuer.Mehr

Palermo

star-56.080
Buenos Aires größtes Barrio, das nordöstliche Viertel Palermo, ist eines der wohlhabendsten und angesagtesten Viertel der Stadt. Palermo ist bekannt für seine schönen Parks, großen Denkmäler und Kunstmuseen. Nach Palermo kommen die porteños (Einheimische) zum Essen, Einkaufen und Feiern. Es hat ein pulsierendes Nachtleben und einige der besten Restaurants, Bars und Cafés der Stadt.Mehr

Tigre

star-4.51.512
Die charmante Provinzstadt Tigre bietet mit ihren malerischen Wasserstraßen, der Vergnügungsmesse am Fluss und dem lebhaften Kunsthandwerksmarkt eine willkommene Abwechslung zum nahe gelegenen Buenos Aires. Das Hotel liegt im Tigre-Delta am Treffpunkt des Flusses Paraná und der Mündung des Río de la Plata und ist eine beliebte Wahl für einen Tagesausflug von der Hauptstadt aus.Mehr

Reiseideen

Top-Aktivitäten in Argentinien

Private Stadtrundfahrt durch die Stadt Buenos Aires mit einem lokalen Guide
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Minitrekking Ausflug auf dem Perito Moreno Gletscher
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ganztagestour zum Perito Moreno Gletscher mit Navigation
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Teatro Astor Piazzolla

Teatro Astor Piazzolla

star-4.5
273
Ab
100,00 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Argentinien

When to visit

The best time to visit Argentina is in the spring (September–November) when you’ll enjoy warm (but not yet humid) temperatures, blooming jacaranda trees, and ideal conditions for hiking. Summer is perfect for visiting Patagonia but brings unbearable humidity to the cities and large crowds to the beaches of Mar de Plata. Fall is also a great time to visit Patagonia: The crowds are thinner and the landscape is adorned in rich colors.

Getting around

Zipping around Buenos Aires is a breeze thanks to its quick and cheap subway. Public buses are typically the best bet for getting around other major cities, such as Cordoba, and for getting between cities and to neighboring countries. If you are planning to venture into the countryside, renting a car or booking a tour will be the best option.

Traveler tips

Adjust your body clock: Argentina works on its own distinct schedule. People typically don’t sit down to their evening meal until well after dark and few restaurants even serve dinner before 8pm. If you’re making arrangements to meet a local, note that it’s not only acceptable but expected to show up around 10 minutes after an agreed-upon meeting time.

Lokale Währung
Argentine Peso (ARS)
Zeitzone
ART (UTC -3)
Landesvorwahl
+54
Sprache(n)
Spanish
Sehenswürdigkeiten
222
Touren
2.621
Bewertungen
45.023
DE
2e236dba-3551-4c28-a798-333d6a0fd67c
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Wofür ist Argentinien bekannt?

Argentinien beherbergt die wilde Region Patagonien, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Iguazú-Wasserfälle, die kosmopolitische Hauptstadt von Buenos Aires und die südlichste Stadt der Welt, Ushuaia (und das Tor zur Antarktis). Fútbol, Tango, Rindfleisch und Polo sind Teil des leidenschaftlichen Nationalstolzes, ebenso wie gefeierte lokale Weine und eine kulinarische Szene, die rekordverdächtig ist.

...Mehr
Was ist Argentiniens beste Sehenswürdigkeit?

Ganz oben auf der Liste für die meisten Besucher Argentiniens steht die elegante Hauptstadt des Landes. Buenos Aires bietet Stadtliebhabern Architektur, Kultur und Geschichte sowie eine erstklassige kulinarische Szene mit Restaurants von renommierten Köchen, die oft das berühmte Rindfleisch und die Weine des Landes kredenzen.

...Mehr
Wie viele Tage brauchen Sie in Argentinien?

Die Größe und Vielfalt Argentiniens bedeuten, dass es im Land genug zu tun, zu sehen und zu erleben gibt, um so viele Urlaubstage wie möglich zu füllen. Planen Sie mindestens drei Tage ein, um die Kultur und Küche von Buenos Aires zu erleben, und planen Sie weitere Tage ein, je nachdem, welche anderen Reiseziele Sie besuchen möchten.

...Mehr
Welche Aktivitäten unternehmen Menschen in Argentinien?

Argentiniens Größe und geografische Vielfalt – einschließlich Grasland, Feuchtgebiete, Gletscher, Eisfelder, Berge und vielem mehr – ermöglichen eine große Vielfalt an touristischen Aktivitäten. Zu den beliebten gehören Wandern, Skifahren, Eisklettern, Camping, Bergsteigen, Reiten und Fotografieren – zusätzlich zu Besichtigungen in Buenos Aires, Weinanbautouren und Antarktis-Kreuzfahrten.

...Mehr
Welches ist der schönste Teil Argentiniens?

Reisende schwärmen von der beeindruckenden Schönheit der Seen und trockenen Graslandschaften in der argentinischen Region Patagonien. Andere bevorzugen die schneebedeckten Andengipfel, die bemalten Schluchten in der Region Cafayate, die artenreichen Feuchtgebiete im Norden oder die urbane Schönheit von Buenos Aires. Alle sind von den mächtigen Iguazú-Wasserfällen begeistert.

...Mehr
Ist es sicher, nach Argentinien zu fahren?

Ja. Besucher sollten jedoch gesunden Menschenverstand walten lassen und sich vor Kleindiebstahl und Taschendieben hüten, insbesondere in städtischen Gebieten und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Tragen Sie keinen auffälligen Schmuck und lassen Sie Ihr Telefon, Ihre Kamera, Ihren Rucksack, Ihr Gepäck oder Ihre Handtasche nicht unbeaufsichtigt.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Argentinien?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Argentinien?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Argentinien?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Argentinien an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Argentinien besuche?