Glienicke Brücke
Glienicke Brücke
Glienicke Brücke

Glienicke Brücke

399 Bewertungen

Die Glienicke-Brücke befindet sich in der südwestlichen Ecke der Berliner Region und überquert die Havel, die den Glienicke-See und den Jungfernsee verbindet. Wenn Sie die Brücke von Ost nach West überqueren, verlassen Sie die Region Berlin und betreten die umliegende Region Brandenburg. Die erste hier gebaute Brücke wurde Mitte des 17. Jahrhunderts gebaut und seitdem mehrmals ersetzt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es von der ostdeutschen Regierung als Brücke der Einheit bezeichnet, da die Grenze zwischen Ostdeutschland und Westberlin durch die Mitte der Brücke verlief.

Es ist auch als Spionagebrücke bekannt, da hier während des Kalten Krieges die Sowjets und Amerikaner Spione austauschten, die gefangen genommen worden waren. Die Brücke war nach dem Fall der Mauer im Jahr 1989 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie wurde für Dreharbeiten zu Werbespots, Fernsehsendungen und Filmen verwendet, darunter der FilmBridge of Spies von 2015 mit Tom Hanks.

  • Königstraße, Berlin, 14109

Touren und Tickets zum Erleben Glienicke Brücke

Wann verreisen Sie?
Berlin – Kategorien
Tageszeit
Dauer
Preis
0 $
500 $+
Gesamtwertung
Spezialangebote

29 Ergebnisse

Häufig gestellte Fragen (FAQs)