Pont de Pierre
Pont de Pierre
Pont de Pierre

Pont de Pierre

830 Bewertungen

Was vielleicht eine der bekanntesten Brücken in ganz Frankreich ist, ist definitiv ein Muss für Besucher von Bordeaux. Pont de Pierre - die Steinbrücke - verband das linke und rechte Ufer der Stadt seit 1819, wurde jedoch von Napoleon I. während des Ersten Französischen Reiches angeordnet und war die erste Brücke, die den mächtigen Fluss Garonne überquerte. In der Tat war der Bau eine Herausforderung, da die Strömung an dieser Stelle im Fluss extrem stark ist. Für den Bau wurden mehr als 4.000 Arbeiter benötigt, die die Säulen mit einer englischen Taucherglocke stabilisierten. Folglich war Pont de Pierre fast 150 Jahre lang die einzige Brücke, die die beiden Banken miteinander verband!

Die Brücke aus rotem Stein besteht aus siebzehn Feldern - die genaue Anzahl der Buchstaben im Namen Napoléon Bonaparte -, die mit eleganten eisernen Lichtmasten ausgekleidet sind. Jede Säule der Brücke ist mit einem Medaillon bedeckt, um das Wappen des Kaisers und Bordeaux zu ehren. Im Jahr 2004 wurde eine Transportroute eingerichtet, um die übergroßen Strukturabschnitte des Airbus A380-Flugzeugs vom Hersteller zum Hauptsitz in Toulouse zu befördern. Pont de Pierre musste leicht modifiziert werden, um den Durchgang von Lastkähnen zu ermöglichen, und wurde so zu einem neuen Inbegriff in Bordeaux.

  • Entre la place Bir Hakeim et la Place de Stalingrad, Bordeaux, Nouvelle-Aquitaine, 33000

Touren und Tickets zum Erleben Pont de Pierre

Wann verreisen Sie?
Bordeaux – Kategorien
Tageszeit
Dauer
Preis
0 $
500 $+
Gesamtwertung
Spezialangebote

22 Ergebnisse