Historische Brennerei Dallas Dhu
Historische Brennerei Dallas Dhu
Historische Brennerei Dallas Dhu

Historische Brennerei Dallas Dhu

Die Dallas Dhu Historic Distillery (der Name bedeutet "Black Water Valley" auf Gälisch) befindet sich neben dem klaren Wasser des Manachy Burn im Herzen der Whiskyregion Speyside und produzierte von 1898 bis 1983 einen schmackhaften Single Malt namens Roderick Dhu Die älteste Brennerei Schottlands wurde damals geschlossen und wird heute als Museum für die frühe Whiskyproduktion betrieben.

Da ein Großteil der weiß getünchten Brennerei nach einem Brand in den 1950er Jahren wieder aufgebaut wurde, stammt die ausgestellte Ausrüstung aus dieser Zeit. Die Touren werden von handgehaltenen Audioguides durchgeführt, die die Besucher durch den Prozess der Whiskyherstellung führen, einschließlich der Scheunen, in denen die Gerste gelagert wurde, des stillen Hauses, in dem das Uisge Beatha (Wasser des Lebens) destilliert wurde, und des Zolllagers, in dem das fertige Produkt gealtert wurde seit drei Jahren.

Es gibt ein Besucherzentrum, in dem Sie ein oder zwei Drams probieren können, während Sie Dokumentarfilme über die Kunst der Whiskyherstellung ansehen. Echte Liebhaber werden die Auswahl an Malts im Museumsshop genießen. Dallas Dhu kann zusammen mit den 50 Brennereien und Kooperationen auf dem Land in Speyside besichtigt werden.

  • Mannachie Road, Forres, IV36 2RR