Aktivitäten in  Curitiba

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Curitiba

Tanguá Park (Parque Tanguá)

star-4.561
Mitten im geschäftigen Curitiba befindet sich der weitläufige, grüne Tanguá-Park (Parque Tanguá). Es ist um zwei Steinbrüche herum gebaut, die durch einen 46 Meter langen Tunnel sowie Seen und einen künstlichen Wasserfall verbunden sind. Spazieren Sie zu Fuß durch den Park, radeln Sie mit dem Fahrrad durch die Steinbrüche oder entspannen Sie sich einfach und genießen Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang über der Stadt.Mehr

Drahtoper (Opera de Arame)

star-4.561
Das Drahtopernhaus (Ópera de Arame) ist eines der bekanntesten Gebäude von Curitiba und ein hervorragendes Beispiel moderner Architektur. Das Theater besteht ausschließlich aus Glas- und Stahlrohren und ist eingebettet in eine üppige Grünfläche, die von einem See umgeben ist. Es bietet Platz für bis zu 2.400 Zuschauer und bietet Aufführungen von klassisch bis populär.Mehr

Botanischer Garten Curitiba (Jardim Botanico)

star-4.553
Der Botanische Garten von Curitiba (Jardim Botânico de Curitiba) mitten in der Stadt bietet sowohl Einheimischen als auch Besuchern eine ruhige Ruhepause. Das Kronjuwel des Parks wurde im Stil französischer königlicher Gärten gestaltet und ist das 450 Quadratmeter große Gewächshaus aus Jugendstil, Metall und Glas, das sich vor der Skyline von Curitiba befindet.Mehr

Kathedrale von Curitiba (Catedral Basílica Menor Nossa Senhora)

star-4.540
Wenn Sie mitten durch das historische Zentrum von Curitiba spazieren, verpassen Sie nicht die Kathedrale der Stadt, die Catedral Basílica Menor Nossa Senhora, die den Praça Tiradentes dominiert. Die 1876 im neugotischen Stil erbaute Kirche verfügt über mehrere Buntglasfenster und Gemälde von Künstlern wie den italienischen Brüdern Carlos und Anacleto Garbaccio. Das Gebäude wurde von einem französischen Architekten entworfen, der angeblich von der Metropolitan Cathedral in Barcelona inspiriert wurde, einer weiteren großen gotischen Kultstätte. Die Metropolitan Cathedral von Curitiba befindet sich genau an der Stelle, an der 1693 die erste katholische Kirche der Stadt errichtet wurde.Am rechten Eingang haben Besucher die Möglichkeit, den Stuhl zu sehen, auf dem Papst Johannes Paul II. 1980 saß, als er die Stadt besuchte. In der Nähe des Altars befindet sich ein neun Meter tiefer Brunnen, an den Historiker glauben das einzige verbleibende Stück der ursprünglichen Struktur zu sein. Die Kathedrale ist bei einem Spaziergang durch den Park am leichtesten zu erkennen und ist in vielen Wander- und Bustouren enthalten.Mehr

Oscar Niemeyer Museum (Museu Oscar Niemeyer)

star-436
Eines der bekanntesten Wahrzeichen von Curitiba ist das Oscar Niemeyer Museum (Museu Oscar Niemeyer), das von und für den berühmten Architekten erbaut wurde. Es unterstreicht seine modernen Designs, die in vielen seiner Gebäude in ganz Brasilien eine herausragende Rolle spielen. Die wechselnden Exponate des Museums zeigen sowohl nationale als auch internationale Künstler aus dem 20. und 21. Jahrhundert.Mehr

Tiradentes Platz (Praça Tiradentes)

star-4.542
Der Tiradentes-Platz (Praça Tiradentes) ist wohl der wichtigste Platz in Curitiba und beherbergt viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter die Metropolitan Cathedral und die Basilika Minor of Our Lady of Light. Zwischen den Bäumen und Statuen auf dem Platz können Besucher über ein glasgeschütztes Stück des ursprünglichen Pflasters des Platzes gehen, das in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde. Dank der besonderen Beleuchtung im Glasboden ist der Spot bei Einbruch der Dunkelheit besonders schön.Das Kreuz Christi und ein historischer Monolith befinden sich ebenfalls im Zentrum von Praca Tiradentes. Ersteres war ein Symbol des Militärordens Christi, der im 14. Jahrhundert von König Denis von Portugal eingesetzt wurde und die Rechtsmacht Portugals über das Land und die Besiedlung von Curitiba im Jahr 1693 darstellte. Der Legende nach markiert der Ort auch die Ort, an dem sich einst der indigene Häuptling Tindiquera des Tingui-Stammes entschied, sein Volk niederzulassen.Mehr

Kulturzentrum des Freiheitspalastes (Paco da Liberdade Kulturzentrum)

star-4.521
Das Palace of Liberty, einst das Rathaus von Curitiba, ist heute ein multifunktionales Kulturzentrum, in dem Konferenzen, Vorträge und Ausstellungen mit Kino, Tonstudio und Labor für elektronische Kunst stattfinden. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts für die lokale Regierung erbaut und hat einen vielseitigen Baustil. Nach der Verlegung der Stadtregierung im Jahr 1969 wurde das Gebäude als Museum genutzt und später als kulturelles Zentrum restauriert.Besucher können durch das Gelände wandern und zwischen den beiden Statuen des Herkules hindurchgehen, die den Torbogen hochhalten, um die vier Stockwerke des Gebäudes zu erkunden. Im gesamten Gebäude sind Holzstil-Jugendstil-Schnitzereien zu sehen, und große Fenster öffnen sich zum Platz. Im dritten Stock sehen kunstvoll bemalte Decken viele Besucher nach oben. Das Gebäude soll das erste in Curitiba gewesen sein, das einen Aufzug besaß, der direkt aus Europa gebracht wurde. Der Aufzug ist nicht mehr in Betrieb, wurde jedoch für die Menschen sichtbar aufbewahrt.Mehr

Freie Universität der Umwelt (UNILIVRE)

star-43
Umgeben von der geschäftigen Stadt Curitiba und tief im Zaninelli Park gelegen, befindet sich die Freie Universität für Umwelt (UNILIVRE), eine Hochschule, die Kurse zum Thema Umwelt und eine nachhaltige Welt anbietet. Die Schule wird oft auf Wanderungen besucht und bewundert.Das Gebiet, in dem sich Unilivre befindet, befindet sich in einem ehemaligen Granitsteinbruch und wurde vollständig mit einheimischer Vegetation aufgeforstet. Auf den vielen Wegen des Parks können Besucher verschiedene Arten einheimischer und regionaler Vögel beobachten, die das Gebiet mit den Schülern teilen.Mit einem Hauptgebäude mit einem 15 Meter hohen Holzturm fügt sich die Architektur des Gebäudes gut in die umgebende Natur ein. Die riesigen Wendeltreppen, die zum Turm führen, umschließen das gesamte Gebäude und bieten einen Blick auf die Naturlandschaft. Auf dem Campus gibt es auch ein Open-Air-Auditorium und einen 8 Meter tiefen See, in dem Schwäne, Enten und verschiedene Fischarten leben.Mehr

Passeio Público

star-59
Der älteste Park von Curitiba, Passeio Publico, wurde 1886 mit einer Fülle an natürlichen Waldflächen und vielen Arten kleiner und einheimischer Vegetation eröffnet. Während des 19. Jahrhunderts diente es eine Zeit lang als Botanischer Garten von Curitiba, und Besucher können immer noch verschiedene Arten von Bäumen und Büschen finden, wenn sie auf den gewundenen Pfaden spazieren. Der Ort gilt heute als ökologisches Heiligtum und beherbergt einen See mit Inseln, eine Höhle, eine Hängebrücke und eine schwimmende Bühne. Samstags können Besucher auch einen lokalen Bio-Markt im Freien besuchen oder auf dem See paddeln. Fahrräder können auch gemietet werden, um innerhalb der Parkgrenzen zu fahren.Der Zoo der Stadt befindet sich auch hier mit einer ganzen Reihe von Tieren, von Spinnen, Reptilien und exotischen Fischen bis zu einheimischen Vögeln und kleinen Säugetieren, einschließlich der größten Gruppe von Muriquis (Wollspinnenaffen), die heute in Gefangenschaft sind.Mehr
#10
Wasserpark Aguas Claras (Parque Aguas Claras)

Wasserpark Aguas Claras (Parque Aguas Claras)

star-00
Der Aguas Claras Water Park befindet sich am Fuße der Berge von Serra do Mar und ist nur einen Katzensprung von Curitiba entfernt. Er ist einer der größten Wasserparks der Region. Das familienfreundliche Reiseziel ist eine Attraktion für Reisende jeden Alters. Zu den Highlights zählen Hochgeschwindigkeits-Wasserrutschen, Wellenbecken, ein Bootssee und ein Zipline-Kurs.Mehr
#11
Bundesuniversität Paraná (UFPR)

Bundesuniversität Paraná (UFPR)

star-00
Die Federal University of Paraná (UFPR) ist die älteste Bildungseinrichtung in Brasilien und stammt aus dem Jahr 1912. Die Schule besteht hauptsächlich aus einem einzigen neoklassizistischen Gebäude mit einer Fläche von 17.000 Quadratmetern und befindet sich an einem Ende in einem ganzen Block des Stadtzentrums von Curitiba von Praça Santos Andrade. Was Anfang des 20. Jahrhunderts als private Einrichtung begann, wurde 1950 zu einer gebührenfreien Bundesuniversität. Seitdem hat die Universität mehrere Gebäude in ganz Curitiba integriert, um ihre Studenten und Klassen unterzubringen, und verfügt über Einheiten in den Städten Palotina und Matinhos.Die Universität ist eines der am meisten fotografierten Gebäude von Curitiba. Dank ihrer Beleuchtung und ihres großartigen Aussehens wird es dunkel. Besucher werden jedoch gewarnt, dass der Santos Andrade Platz nicht die sicherste Gegend ist, die man nachts alleine zu Fuß erkunden kann.Mehr
#12
Arena da Baixada

Arena da Baixada

star-00
Die Arena da Baixada, auch bekannt als Estádio Atlético Paranaense, ist die Heimat der renommierten Fußballmannschaft Atlético Paranaense und befindet sich in Curitiba, der Landeshauptstadt von Paraná. Das erste Fußballspiel wurde hier 1914 ausgetragen. Damit ist dieses Stadion ein wichtiger Bestandteil des weltberühmten brasilianischen Fußballerbes.Mehr
#13
Curitiba Garibaldi Platz (Praça Garibaldi)

Curitiba Garibaldi Platz (Praça Garibaldi)

star-00
Der Garibaldi-Platz (Praça Garibaldi) liegt mitten im historischen Viertel von Curitiba und ist ein Muss für Reisende. Neben dem großen Garibaldi-Palast (Palacio Garibaldi), drei Kirchen, einem Brunnen und einer Blumenuhr sind die Straßen rund um den Platz mit Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften und lebhaften Bars gesäumt.Der Bau des Garibaldi-Palastes, des vielleicht imposantesten Gebäudes auf dem Platz, begann 1887 und dauerte 17 Jahre. Es wurde ursprünglich als Treffpunkt für italienische Einwanderer in Curitiba geschaffen. Obwohl immer noch Sitz der Garibaldi-Gesellschaft, wird der Raum heute für Hochzeiten und Veranstaltungen genutzt. Der Platz hat auch eine der wenigen Blumenuhren der Welt, die laut offiziellen Angaben immer die richtige Zeit anzeigt. Die Uhr ist ein Geschenk der Juweliere der Stadt. Sie ist acht Meter lang und hat Stunden- und Minutenzeiger aus Glasfaser. Sie wird sehr bewundert. Die Uhr soll höchstens 30 Sekunden pro Jahr ausgeschaltet sein und läuft mit batteriebetriebenem Quarz.Das Gebiet beherbergt auch die Igreja do Rosario dos Pretos im Barockstil, die im 18. Jahrhundert von einer Bruderschaft ehemaliger afrikanischer Sklaven erbaut wurde, bevor sie 1931 abgerissen und ersetzt wurde. Die Kirche ist einfach, mit zwei großen Buntglasfenstern und bemalten portugiesischen Fliesen, die in die Säulen eingebettet sind. An den Außenwänden befinden sich noch heute Originalfliesen.Mehr

Santos Andrade Platz (Praça Santos Andrade)

star-00
Der Santos-Andrade-Platz (Praça Santos Andrade) gilt als eine der großartigsten Kulturstätten von Curitiba, da hier zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen: die erste brasilianische Universität (UFRP) und das Guaira-Theater, ein legendäres Aufführungshaus. Der Platz dient oft als Treffpunkt für politische Versammlungen und Demonstrationen und beherbergt auch lokale Schauspieler, die im Sommer in der Nähe des Brunnens auftreten und die umliegenden jahrhundertealten Kiefern als Requisiten verwenden.Besucher werden feststellen, dass der Platz selbst im Sommer ziemlich groß und selten überfüllt ist. Viele Einheimische verbringen Zeit damit, sich mit einem Buch auf den Holzbänken zu entspannen oder einfach nur die Landschaft zu genießen. Am Wochenende sprießen auf dem Platz Stände mit lokalen Handwerkern, die ihr Kunsthandwerk verkaufen. Im Gegensatz zur neoklassischen Architektur der Federal University of Parana (URFP) ist das Guaira Theatre des Platzes ein modernes Gebäude und beherbergt das Parana Symphony Orchestra, die Classic Dance School, das Puppet Theatre und die Curitiba Ballet Company.Mehr
#15
Papstwald und polnisches Einwanderungsdenkmal (Bosque Joao Paulo II)

Papstwald und polnisches Einwanderungsdenkmal (Bosque Joao Paulo II)

star-00
Der weitläufige Papstwald (Bosque Joao Paulo II.) Wurde 1980 kurz nach dem Besuch von Papst Johannes Paul II. In Curitiba eingeweiht und besteht aus 48.000 Quadratmetern einheimischer Vegetation. In der Gegend befindet sich das polnische Immigrationsdenkmal im Freien, eine Statue des Papstes und ein Denkmal zu Ehren des berühmten polnischen Mathematikers und Astronomen Nicolaus Copernicus.In der Nähe des Denkmals befinden sich sieben polnische Originalhäuser, die um 1878 zu Beginn der polnischen Kolonialisierung der Region erbaut und später hier im Papstwald wieder zusammengebaut wurden. Besucher können die Meisterschaft der Bauherren bewundern, die die Kiefernstämme sorgfältig geformt haben, damit sie perfekt zusammenpassen. Das bekannteste Haus wurde zu Ehren der Schwarzen Madonna von Tschenstochau, der Patronin Polens, in eine Kapelle umgewandelt. In den anderen Häusern befinden sich Möbel und Utensilien, die während der ersten polnischen Einwanderungswelle Ende der 1870er Jahre verwendet wurden. An anderen Stellen im Wald können Besucher auch den Radweg, den Spielplatz, die Theaterbühne und das Teehaus im portugiesischen Stil nutzen.Mehr
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Curitiba

Sehenswürdigkeiten
15
Touren
36
DE
1017b01a-da8e-4caa-a6d2-34ac83ab7c4d
geo_hub
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Curitiba?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Curitiba?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Curitiba?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Curitiba an: