Panorama der großen Pyramiden von Gizeh, Ägypten

Aktivitäten in  Giza

Welcher Weg zu den Pyramiden?

Der Vorort Gizeh erstreckt sich entlang des Westufers des Nils in Kairo, Ägyptens riesiger Hauptstadt. Doch obwohl das Viertel eher unscheinbar ist, befinden sich hier die 4.500 Jahre alten Pyramiden von Gizeh, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Hier dreht sich alles um das Gizeh-Plateau, wo die drei größten Bauten – die Große Cheops-Pyramide, die Pyramiden von Chephren und Menkaure und die Große Sphinx (sowie andere Relikte) – aus dem Wüstensand ragen. In der Nähe befindet sich das Große Ägyptische Museum, das nach seiner Fertigstellung 100.000 antike Artefakte zeigen wird, darunter die Schätze des Tutanchamun.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Giza

Ägyptisches Museum (Museum für ägyptische Antiquitäten)

star-526.966
Das Ägyptische Museum (Museum für ägyptische Antiquitäten) ist ein Herzstück des Tahrir-Platzes und ist seit seiner Eröffnung ein Mekka für Ägyptologen. Es beherbergt einige der großartigsten antiken Relikte weltweit. Während einige Sammlungen in das neue Große Ägyptische Museum verlegt werden, ist es ein absolutes Muss für alle, die sich für das Alte Ägypten interessieren.Mehr

Pyramiden von Gizeh:

star-549.575
Die Pyramiden von Gizeh – die große Cheops-Pyramide, die Chephren-Pyramide und die Menkaure-Pyramide – sind eines der geheimnisvollsten der sieben Weltwunder der Antike (und das einzige, das noch steht) und faszinieren auch nach mehr als 4.000 Jahren noch. Diese Pyramiden aus der 4. Dynastie und ihre Wächterin, die Große Sphinx, die sich vom Gizeh-Plateau erhebt, zu sehen, ist ein Muss auf jeder Reise nach Kairo (und der Grund, warum viele Reisende nach Ägypten kommen).Mehr

Memphis

star-58.465
Während der Zeit des Alten Königreichs in Ägypten war Memphis in der Nähe von Kairo die Heimat der Pharaonen, die die Pyramiden bauten. Aber die heimische Architektur hielt nicht so lange wie die Pyramiden, so dass heute fast nur noch das Freilicht-Skulpturenmuseum Mit Rahina von Memphis übrig bleibt.Mehr

Saqqara (Sakkara)

star-513.996
Saqqara (Sakkara) liegt etwa 30 Kilometer südlich von Kairo und war die Begräbnisstätte der alten ägyptischen Hauptstadt Memphis, die heute eine Ruinenstadt ist. Die Stätte beherbergt eine kleine Sphinx und mehrere Pyramiden – die berühmteste davon ist die Stufenpyramide des Djoser, die einen großen Fortschritt in der Bautechnik darstellt.Mehr

Sphinx (Große Sphinx von Gizeh)

star-532.441
Die 20 Meter hohe Sphinx von Gizeh ist eine Ikone des alten Ägypten und Gegenstand fortgesetzter Debatten über ihre Bedeutung, ihr Alter und ihren ursprünglichen Erbauer. Mit dem Kopf eines Menschen und dem Körper eines Löwen soll die Sphinx - eine der größten und ältesten Statuen der Welt - Stärke, Kraft und Weisheit symbolisieren.Mehr

Dahshur

star-53.299
Stellen Sie sich Dahshur als pyramidenbeweisendes Gelände vor: Obwohl die Strukturen hier bei weitem nicht so berühmt sind wie die Pyramiden von Gizeh, datieren sie hier vor den Großen Pyramiden und unterstreichen den technischen Fortschritt und das Verständnis, das auf dem Weg von einer Stufenstruktur zu einer echten Pyramide stattgefunden hat . Die königliche Nekropole von Dahshur besteht aus einem 3,5 Kilometer langen Pyramidenfeld, das zwischen der vierten und der zwölften Dynastie liegt. Obwohl einst elf Gebäude die Landschaft prägten, sind nur noch zwei übrig: die Rote Pyramide und die Gebogene Pyramide. Diese beiden Pyramiden sind nahezu identisch groß und nach den beiden größten in Gizeh die drittgrößten des Landes. Die Rote Pyramide ist die ältere der beiden und die einzige, die Besucher tatsächlich betreten können.Archäologen glauben, dass Snofru, der erste Pharao der vierten Dynastie, Dahshurs bemerkenswerteste Pyramiden in Auftrag gegeben hat, und wie die gebogene Pyramide mit ihrem krummen Gipfel zeigt, waren nicht alle Einstellungen vollständig erfolgreich. Es thront über dem Sand, nicht weit vom fruchtbaren grünen Band des Nils entfernt, und es wird angenommen, dass es der erste Versuch einer glatten Pyramide war.Es heißt, Tausende von Menschen haben Jahrzehnte damit verbracht, die letztendlich fehlerhafte gebogene Pyramide zu bauen, bevor sie es mit der Roten Pyramide etwas mehr als eine Meile nördlich erneut versuchten. Dabei wurden einige Lehren gezogen und eine andere Art von Stein verwendet, die nach dem Regen rot leuchtet. Einige Ägyptologen glauben, dass in der Roten Pyramide Sneferu begraben wurde.Mehr

Große Pyramide von Gizeh (Khufu-Pyramide)

star-512.115
Das letzte überlebende Wunder der Antike, die Große Pyramide von Gizeh, ist auch als Khufu-Pyramide oder Cheopspyramide bekannt, zu Ehren des Pharaos, der sie um 2570 v. Chr. Errichtete. Die älteste, größte und höchste der drei Pyramiden von Gizeh ist voller schmaler Tunnel und unheimlicher Kammern, die für Besucher geöffnet sind.Mehr

Pyramide von Khafre

star-58.845
Die Pyramide von Khafre (Pyramide der Chephren), die manchmal als zweite Pyramide bekannt ist, thront 136 Meter über der Wüste. Ihre Spitze ist immer noch von weißem Kalkstein umgeben, der einst alle drei Pyramiden von Gizeh schmückte. Es sieht höher aus als die Große Pyramide von Gizeh, die von Khafres Vater Khufu erbaut wurde, weil es auf einer höheren Ebene steht.Mehr

Pyramide von Djoser (Stufenpyramide)

star-52.211
Die Pyramide von Djoser (Stufenpyramide) gilt als die ursprüngliche Pyramide und das früheste Steinmonument der Welt und ist ein Höhepunkt jeder Reise nach Saqqara. Es wurde 2650 v. Chr. Erbaut und ist immer noch stolz auf Saqqara, umgeben von Überresten ritueller Gebäude.Mehr

Pyramide von Menkaure

star-55.636
Die Pyramide von Menkaure, die kleinste der drei wichtigsten Pyramiden von Gizeh in Kairo, steht mit ihren beiden Gegenstücken auf dem Gizeh-Plateau am südwestlichen Rand der ägyptischen Hauptstadt. Als Teil der meistbesuchten Attraktion Kairos wird dieses 4.500 Jahre alte Grab jedes Jahr von Millionen von Touristen gesehen.Mehr

Al-Fayoum (Faiyum)

star-5318
Al-Fayoum (Faiyum) ist eine Stadt in Mittelägypten und liegt 100 Kilometer südwestlich von Kairo. Al-Fayoum (Faiyum) ist Ägyptens größte Oase mit einer Länge von rund 60 Kilometern und einer Breite von 70 Kilometern. Faiyum wurde um 4000 v. Chr. Gegründet und ist die älteste Stadt des Landes. Hier befinden sich eine Reihe wichtiger archäologischer Stätten. Die Pharaonen bauten hier Paläste und die Griechen bauten Tempel.Die Landschaft von al-Fayoum ist reich an Natur und Geschichte und erstreckt sich über Sanddünen, Palmen, Seen und Täler. Der Qaroun-See ist ein wichtiger natürlicher See, in dem sich Einheimische und Besucher zu Aktivitäten wie Angeln, Wassersport und Vogelbeobachtung versammeln.Das Tal der Wale ist eine weitere Hauptattraktion in der Region. Dieses Tal gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und war einst ein riesiger Ozean, in dem eine Vielzahl von Meereslebewesen lebten. Heute befinden sich hier viele Fossilien und Skelette ausgestorbener Wale sowie einige faszinierende Felsformationen.Mehr

Pharaonisches Dorf

star-524
Das Pharaonic Village befindet sich auf Jacobs Insel am Nil in Kairo und ist ein Freizeitpark im Freien, der sich mit dem alten Ägypten und seinen Pharaonen befasst. Besucher, die eine entspannende und lehrreiche Pause von Kairos Aufregung einlegen möchten, kommen hierher, um die Nachstellungen des alten ägyptischen Lebens, Minimuseen, Nachbauten und unterhaltsame Aktivitäten zu genießen.Mehr

Ramses II Statue in Gizeh

star-552
Ramses II. War der am längsten amtierende Pharao im alten Ägypten und regierte von 1279 v. Chr. Bis 1213 v. Chr., Insgesamt 66 Jahre und 2 Monate. Dies machte ihn zu einem sehr mächtigen und bedeutenden Mann in der Geschichte und es ist nicht überraschend, dass er so viele riesige Statuen von sich zurückließ. Die Ramses II-Statue in Gizeh ist die freistehende Statue aus rotem Granit mit einer Höhe von 11 m, die Giovanni Battista Caviglia 1820 in Memphis, der zerstörten antiken Hauptstadt, entdeckt hat. Es wurde in 6 Teile zerbrochen, aber 1955 ließ der ägyptische Präsident Nasser es in Kairo am Ramses-Platz restaurieren und installieren. Die Verschmutzung forderte jedoch ihren Tribut von der 3.200 Jahre alten Skulptur und wurde 2006 nach Gizeh verlegt, wo sie bei ihrer Eröffnung im Jahr 2020 im neuen Grand Egyptian Museum installiert wird.Weitere Statuen von Ramses II. Sind in Abu Simbel und Luxor zu finden. Das British Museum hat auch eine, die in Theben gefunden wurde.Bitte beachten Sie: Die Ramses II-Statue wurde 2018 in das Grand Egyptian Museum verlegt. Die Eröffnung des Grand Egyptian Museum ist derzeit für Ende 2020 geplant.Mehr

Gizeh-Hochebene

star-5504
Das Gizeh-Plateau ist ein erhöhtes Wüstengebiet am Rande von Kairo und berühmt für seine Nekropole (Stadt der Toten), zu der die Pyramiden von Gizeh, die Sphinx, das Solarbootmuseum und der Taltempel gehören. Die größte und berühmteste Pyramide von Gizeh, die Große Pyramide von Khufu, ist das letzte verbliebene Wunder der Antike.Mehr

Papyrus-Institut

star-54
Papyrus ist ein wichtiger Teil der ägyptischen Geschichte. Der Rohstoff für dieses alte Papier stammt vom Stiel der Cyperus papyrus-Pflanze, die ein sprödes Inneres und ein zähes Äußeres hat und in feuchten Regionen des Nildeltas wächst. Seine Herstellungsmethode war viele Jahre lang ein gut gehütetes Geheimnis, das es der Antike ermöglichteÄgypter sollen ein Monopol über seine Produktion und Verteilung haben.Das Papyrus-Institut ist ein staatlich anerkanntes Museum und Geschäft unweit der Pyramiden in Gizeh, in dem Besucher eine große Auswahl handgemalter Papyrusdrucke durchsuchen und kaufen können. Die Preise reichen von billig bis sehr teuer, aber denken Sie daran, dass diese Drucke der authentische Artikel sind und für einige hochwertige Souvenirs sorgen.Die Mitarbeiter des Papyrus-Instituts führen die Besucher durch den gesamten Herstellungsprozess von Papyrus, einschließlich einer Demonstration seiner genauen Herstellung.Mehr

Reiseideen

So wählen Sie eine Tour durch die Pyramiden von Gizeh

So wählen Sie eine Tour durch die Pyramiden von Gizeh

Top-Aktivitäten in Giza

Pyramiden von Gizeh, Sphinx, Memphis, Sakkara, mit privatem Reiseleiter
Sonderangebot

Pyramiden von Gizeh, Sphinx, Memphis, Sakkara, mit privatem Reiseleiter

star-5
149
Ab
32,00 $ USD
40,00 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 8,00 $ USD
Genießen Sie Ägypten 8 Tage Kairo, Assuan, Luxor, Abu Simbel, Ballon, Nilkreuzfahrt und Alexandria
Sonderangebot

Genießen Sie Ägypten 8 Tage Kairo, Assuan, Luxor, Abu Simbel, Ballon, Nilkreuzfahrt und Alexandria

star-4
1
Ab
880,00 $ USD
1.000,00 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 120,00 $ USD
Private Tour: Pyramiden von Gizeh, Sphinx, Ägyptisches Museum und Basar mit Kamelritt und Mittagessen
Sonderangebot

Private Tour: Pyramiden von Gizeh, Sphinx, Ägyptisches Museum und Basar mit Kamelritt und Mittagessen

star-4.5
15
Ab
14,00 $ USD
20,00 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 6,00 $ USD
Einzigartige Tour zum GEM & innerhalb der großen Pyramide in Gizeh
Sonderangebot

Einzigartige Tour zum GEM & innerhalb der großen Pyramide in Gizeh

star-5
5
Ab
174,84 $ USD
188,00 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 13,16 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Giza

Beste Reisezeit

Ägyptens glühende Sommer sind nicht dafür geeignet, Gizeh im Freien zu erkunden, also planen Sie einen Besuch zwischen November und Februar ein, wenn die Temperaturen angenehm sind. Sie sollten jedoch damit rechnen, dass die Pyramiden und das Große Ägyptische Museum in dieser Zeit stark frequentiert sind. Kommen Sie also am besten im späten Frühling oder frühen Herbst, wenn alles ruhiger ist. Wenn Sie Gastronomie- oder Jazzliebhaber sind, bietet es sich an, Ihren Besuch so zu planen, dass Sie Cairo Bites, das kulinarische Festival der Stadt im September, oder das berühmte Cairo Jazz Festival, das jeden Oktober stattfindet, erleben können.

Mobilität

Viele Reisende buchen private Touren, um Gizeh zu besichtigen, da diese private Transfers für die Hin- und Rückfahrt sowie in der Regel einen Reiseleiter/Fahrer beinhalten, der zusätzliche Einblicke ermöglicht. Alternativ können Sie ein Taxi für die Rückfahrt mieten, eine Ride-Share-App oder die öffentlichen Verkehrsmittel von Kairo nutzen. Öffentliche Busse nach Gizeh fahren vom El-Tahrir-Platz aus, während die Züge der Metro-Linie M2 Sie entweder zu den Bahnhöfen Gizeh oder Omm El-Misyreen bringen, von wo aus Sie Busse oder Taxis zum Plateau nehmen können.

Reisetipps

Erstbesucher von Kairo und Ägypten mögen von den begrenzten touristischen Einrichtungen auf dem Gizeh-Plateau überrascht sein. So gibt es beispielsweise nur wenige und weit auseinander liegende Toiletten. Benutzen Sie daher unbedingt die Toiletten in der Nähe des Eingangs – danach finden Sie keinerlei Annehmlichkeiten mehr. Und was auch immer Sie tun, gehen Sie nicht davon aus, dass überall Ihre Bankkarten akzeptiert werden. Sie benötigen Bargeld, und zwar reichlich, für Eintrittskarten, Souvenirs und Trinkgelder – letzteres für Reiseleiter, Fahrer, Kellner, Toilettenpersonal und unvorhergesehene Extras.

Sehenswürdigkeiten
16
Touren
3.833
Bewertungen
7.852
DE
c5fe20a8-a482-49f5-9447-96c24ae35210
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Ist Gizeh einen Besuch wert?

Ja. Die Pyramiden von Gizeh sind die wohl größte antike Sehenswürdigkeit der Welt. Diese Pharaonengräber stammen aus dem Jahr 2.500 v. Chr. und umfassen die Große Pyramide, das letzte der Sieben Weltwunder der Antike. Sie zusammen mit der Großen Sphinx, kleineren Pyramiden, Tempeln und dem neuen Großen Ägyptischen Museum von Gizeh zu besichtigen, ist mehr als lohnenswert.

...Mehr
Wofür ist Gizeh am besten bekannt?

Gizeh ist berühmt für die Pyramiden von Gizeh, eine uralte Nekropole auf dem sandigen Gizeh-Plateau, wo viele der ägyptischen Könige und Hoheiten aus der 4. Dynastie begraben wurden. Die berühmteste Pyramide ist die Große Pyramide, die für Cheops, den zweiten Pharao der Dynastie, erbaut wurde. Diese Pyramide erhebt sich 147 Meter über die Skyline von Kairo.

...Mehr
Wie viele Tage benötigen Sie in Gizeh?

Ein Tag (oder auch ein halber Tag) reicht aus, um die Pyramiden, die Sphinx und den halbintakten Taltempel von Gizeh, der einst zur Mumifizierung genutzt wurde, zu besichtigen, und um den Panoramablick auf die Pyramiden von den Aussichtspunkten auf dem Plateau zu genießen. Nehmen Sie sich ein bis zwei zusätzliche Tage Zeit, um auch das neue Große Ägyptische Museum von Gizeh und die weiteren Sehenswürdigkeiten Kairos zu erkunden.

...Mehr
Was gibt es in Gizeh zu tun?

Nachdem Sie die Pyramiden von Gizeh bewundert haben, besuchen Sie das Große Ägyptische Museum, das nach seiner Fertigstellung eine riesige Sammlung von Artefakten beherbergen wird, darunter die Schätze des Tutanchamun. Später können Sie die Pyramiden bei einem Ausritt auf dem Rücken eines Pferdes oder Kamels, bei einer Fahrt mit einem Geländewagen rund um das Plateau oder bei der abendlichen Pyramiden-Ton-und-Lichtshow aus einer anderen Perspektive bewundern.

...Mehr
Was trägt man an den Pyramiden von Gizeh?

Wie ganz Ägypten ist auch Gizeh konservativ, daher sollten Sie sich auch in der Hitze bedecken. Männer sollten eine lange Hose und ein T-Shirt tragen, während Frauen ihre Beine bedecken und freizügige Kleidung vermeiden sollten. Ein Sonnenhut, eine Sonnenbrille und ein leichter Schal zum Schutz vor Hitze und Sand sind unerlässlich.

...Mehr
Kann man die Pyramiden von Gizeh betreten?

Ja. Einige der wichtigsten und kleinere Pyramiden können Sie betreten: Erkundigen Sie sich, welche am jeweiligen Tag geöffnet sind, und stellen Sie sich darauf ein, Eintrittsgebühren zu bezahlen. Sie sollten beachten, dass Sie im Inneren nur enge Steingänge und leere Räume vorfinden werden, sodass es sich nicht lohnt, für mehr als eine zu bezahlen.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Giza?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Giza?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Giza?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Giza an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Giza besuche?