Cardo
Cardo
Cardo

Cardo

1.604 Bewertungen

Während des byzantinischen Jerusalem wurde eine versunkene Nord-Süd-Durchgangsstraße quer durch die Stadt gebaut, vom heutigen Damaskustor nach Süden zum Zionstor. Der allgemeine Begriff für eine solche Hauptstraße in antiken römischen Städten war cardo maximus, und heute wird die Straße einfach Cardo genannt.

Heute beginnt der Cardo südlich der David Street und ist nur halb so breit wie ursprünglich - er war einst so breit wie eine sechsspurige Autobahn - und geht in das heutige jüdische Viertel über. Ein Spaziergang entlang des Cardo zeigt einen Streifen von High-End-Läden, in denen Souvenirs, Judaica, Schmuck und Kunstwerke verkauft werden. Ein südlicher Teil des Cardo wurde ähnlich wie im 6. Jahrhundert mit Säulenwegen restauriert.

  • Jewish Quarter Street, Old City, Jerusalem

Touren und Tickets zum Erleben Cardo

Wann verreisen Sie?
Jerusalem – Kategorien
Tageszeit
Dauer
Preis
0 $
500 $+
Gesamtwertung
Spezialangebote

57 Ergebnisse

Häufig gestellte Fragen (FAQs)