Paley Center für Medien
Paley Center für Medien
Paley Center für Medien

Paley Center für Medien

Freier Eintritt

In Los Angeles, dem Herzen der Unterhaltungswelt, beherbergt das Paley Center for Media eine Sammlung von mehr als 160.000 Fernseh- und Radioprogrammen. Das Paley Center arbeitet daran, die künstlerischen und kulturellen Beiträge dieser Programme zu bewahren und fungiert als eine Art Datenbank und Forum für die weitere Diskussion. Radioprogramme stammen aus den 1920er Jahren, Fernsehsendungen aus dem Jahr 1939.

Die Archive funktionieren fast wie eine Medienbibliothek. Die meisten können in Vorführräumen oder auf einzelnen Konsolen angesehen oder angehört werden. Neben Originalmaterialien gibt es auch aufgezeichnete Seminare von bekannten Fernseh- und Radiofiguren, die von Moderatoren und Machern bis hin zu Schauspielern reichen.

Die Archive dienen sowohl als Ressource für Medienfachleute als auch als Katalog für die Öffentlichkeit. Das Zentrum expandiert in aufstrebende Medien, einschließlich Internetvideos und mobiler Inhalte. Es gibt auch eine Filiale des Zentrums in New York City.

  • Mi-So von 12-17 Uhr
  • 465 N. Beverly Drive, Beverly Hills, California, 90210