Kapellbrücke
Kapellbrücke

Kapellbrücke

Kapellbrücke, Lucerne, 6002

Die Grundlagen

Die 204 Meter hohe Kapellenbrücke wurde erstmals um 1367 als Teil der befestigten Stadtmauer von Luzern errichtet. An einem Ende befindet sich ein achteckiger Steinturm, der zeitweise als Verlies und Schatzkammer diente, und am anderen Ende die Peterskapelle, nach der die Brücke benannt ist. Als eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist es ein Zwischenstopp bei vielen Führungen durch Luzern.

Ein Brand im Jahr 1993 beschädigte die Brücke schwer und viele der mehr als 100 bemalten Tafeln aus dem 17. Jahrhundert wurden zerstört - 25 wurden gerettet. Seitdem wurde die Brücke vollständig restauriert und eingelagerte Gemälde wurden herausgebracht, um die beschädigten zu ersetzen. Einige verbrannte Paneele erinnern an das Feuer.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Der Eintritt zur Brücke ist frei.

  • Die Brücke markiert den Punkt, an dem der Vierwaldstättersee in die Reuss mündet.

  • Der achteckige Turm ist nicht öffentlich zugänglich.

  • Die Chapel Bridge ist die älteste erhaltene Fachwerkbrücke der Welt.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Die Kapellenbrücke befindet sich im Zentrum von Luzern an der Reuss. Der Hauptbahnhof der Stadt ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Die Brücke ist zu Fuß und im Rahmen eines Stadtrundgangs erreichbar.

Alle anzeigen

Reiseideen

Top Parks und Gärten in Zürich

Top Parks und Gärten in Zürich

Verpassen Sie keine Gerichte in Zürich

Verpassen Sie keine Gerichte in Zürich

A Drag Queen’s Guide to Zurich

A Drag Queen’s Guide to Zurich


Wann man dorthin kommt

Die Brücke ist eine öffentliche Durchgangsstraße und das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet. Die Brücke ist bei Touristen beliebt und kann in den Sommermonaten sehr voll werden.

Alle anzeigen

Besuchen Sie das Löwenmonument

Das Löwenmonument, das in eine Felswand über einem kleinen Teich im Stadtzentrum von Luzern gehauen wurde, ist ein Denkmal und ein Muss für viele Touristen, die nach Luzern kommen. Die Statue eines sterbenden Löwen wurde in den 1820er Jahren geschaffen und ist Mitgliedern der Schweizer Garde am französischen Königshof gewidmet, die während der Französischen Revolution ermordet wurden.

Alle anzeigen
DE
52ffb030-779b-4098-9a23-bfca6f4cb711
attraction_detail_overview
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche anderen Sehenswürdigkeiten liegen am nächsten bei der Sehenswürdigkeit Kapellbrücke?