Atarazanas Markt
Atarazanas Markt

Atarazanas Markt

Calle Atarazanas 10, Malaga, 29005

Die Grundlagen

Das Marktinterieur ist in drei Bereiche mit sauberen Linien unterteilt: Fisch, Fleisch und frische Produkte. Es ist voller Farben, Trubel und dem Duft von Gewürzen und Kräutern. Zu den verlockenden Einkäufen zählen iberisches Schweinefleisch, Haufen ozeanfrischer Schalentiere und duftende Mandeln, die auf andalusischen Hügeln angebaut werden, sowie süße marokkanische Pastillen und lokaler Käse.

Der Atarazanas-Markt ist gesäumt von leckeren Tapas-Bars mit gebratenen Garnelen, Tintenfisch und Boquerones (Sardellen), die frisch aus dem Hafen kommen. Sie werden alle zusammen mit Gläsern Alhambra-Bier, trockenem Sherry oder rauen Rotweinen serviert. Der Atarazanas-Markt ist einer der besten Orte in Málaga, um regionale Produkte zu probieren. Er ist ein beliebter Zwischenstopp auf vielen gourmetorientierten Stadtrundgängen.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Der Atarazanas-Markt ist ein Muss für Feinschmecker, um regionale Produkte, zubereitete Tapas, Biere und Weine zu probieren.

  • Bringen Sie kleine Stückelungen Euro mit, wenn Sie auf dem Markt einkaufen möchten.

  • Einige Anbieter sprechen kein Englisch, daher ist es eine gute Idee, vor Ihrem Besuch einige nützliche spanische Sätze zu lesen.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Der Atarazanas-Markt befindet sich im Herzen der Stadt Málaga und ist von vielen anderen Sehenswürdigkeiten aus bequem zu Fuß erreichbar. Öffentliche Busse, die entlang der Alameda Principal fahren, halten in der Nähe des Marktes.

Alle anzeigen

Wann man dorthin kommt

Der Markt ist das ganze Jahr über montags bis samstags von morgens bis nachmittags geöffnet. Es ist nicht wirklich eine schlechte Zeit für einen Besuch. Viele saisonale Zutaten werden auf dem Markt angeboten, darunter Wollmispeln im Mai, süße Feigen im Juni, Birnen und Puddingäpfel aus San Juan im Herbst und lila Karotten im Dezember. Der Fischmarkt ist montags eher ruhig.

Alle anzeigen

Architektur des Marktes

Der Hufeisenbogen, der als Haupteingang zum Markt dient, ist der einzige verbleibende Teil einer maurischen Werft aus dem 14. Jahrhundert. 1868 befahl die Regierung, das Gebäude abzureißen, um Platz für einen modernen Markt zu schaffen. Joaquin Rucoba, leitender Architekt des Projekts, half, diesen letzten Hufeisenbogen zu retten, und nahm ihn in seine Pläne im arabischen Stil auf.

Alle anzeigen
DE
c2a85307-2f14-4480-9eab-a3552d9b90b4
attraction_detail_overview
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche anderen Sehenswürdigkeiten liegen am nächsten bei der Sehenswürdigkeit Atarazanas Markt?