Plaza de la Merced
Plaza de la Merced
Plaza de la Merced

Plaza de la Merced

1.931 Bewertungen

Picassos Geburtsort befindet sich an der eleganten Plaza de la Merced, knapp 180 m vom beeindruckenden Museo Picasso Malaga entfernt, in dem über 150 seiner Kunstwerke ausgestellt sind. Der weitläufige Platz am Ende der Calle Alcazabilla wird von einem Obelisken zu Ehren von General Torrijos dominiert, einem aristokratischen Revolutionär, der gegen die französische Invasion in Spanien kämpfte und hier 1831 wegen seiner Schmerzen öffentlich hingerichtet wurde.

Diese bürgerliche, von Bäumen gesäumte Piazza war einst Schauplatz von Málagas Hauptmarkt für Produkte und ist heute gesäumt von eleganten Stadthäusern, Cafés und erstklassigen Restaurants mit Fensterläden und Balkonen. Es liegt im Herzen der Stadt und jeden Abend versammeln sich Einheimische hier, um in den Tapas-Bars zu spazieren und zu plaudern. Am letzten Sonntag im Monat findet auf dem Platz Málagas größter Handwerksmarkt statt, auf dem auch lokale Köstlichkeiten wie Serrano-Schinken und Tortilla angeboten werden.

Vielleicht überraschend ist, dass es in einer Ecke des Platzes nur eine eher zurückhaltende Statue gibt, die dem berühmtesten Künstler der Welt gewidmet ist, aber Picassos Haus wird dem Museo Casa Natal (Picasso Birthplace Museum) übergeben, das drei Räume im ersten Stock hat an seine Keramik und Zeichnungen übergeben. Das fünfstöckige Herrenhaus ist auch Sitz der Fundación Picasso, in der Tausende von Gemälden, Skulpturen und Zeichnungen von Picasso und seinen Zeitgenossen aufbewahrt werden.

  • Plaza de la Merced 25, Malaga, 29012

Touren und Tickets zum Erleben Plaza de la Merced

Wann verreisen Sie?
Málaga – Kategorien
Tageszeit
Dauer
Preis
0 $
500 $+
Gesamtwertung
Spezialangebote

43 Ergebnisse

Häufig gestellte Fragen (FAQs)