Inka-Spur
Inka-Spur

Inka-Spur

Geöffnet von März bis Januar
Avenida Pachacutec 102, Agugas Calientes, 08000

Die Grundlagen

Für viele Reisende nach Machu Picchu gehört das Wandern auf dem Inka-Pfad durch das Heilige Tal ebenso zum Erlebnis der Eimerliste wie das Sehen der Ruinen selbst. Normalerweise dauert es vier Tage, um die Entfernung zwischen Cusco und Aguas Calientes zurückzulegen. Unterwegs übernachten Sie in Huayllabamba, Pacamayo und Huinay Huayna. Kürzere ein- oder zweitägige Wanderungen sind auch für unerfahrene Wanderer möglich. Um den Weg zu gehen, müssen Sie sich einer Gruppe von Mitwanderern anschließen, die von einem lizenzierten Führer geführt werden. Die Wandererlaubnis ist begrenzt, da jeweils nur 500 Wanderer (einschließlich Reiseleiter und Träger) auf dem Weg zugelassen sind. Sie müssen daher im Voraus buchen.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Der Weg ist ein Muss für Abenteuerreisende.

  • Die Inka-Trail-Genehmigungen sind begrenzt, daher ist es wichtig, im Voraus zu buchen.

  • Jeder auf dem Weg muss von einem lizenzierten Reiseleiter begleitet werden.

  • Ziehen Sie sich bequem und in Schichten an. Feste Wanderschuhe nicht vergessen.

  • Bringen Sie ein Paar Wanderstöcke mit, auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie sie brauchen werden.

  • Gönnen Sie sich vor Ihrer Wanderung ein paar Tage in Cusco, um sich an die Höhenlage zu gewöhnen.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Die Stadt Cusco dient als Ausgangspunkt für Wanderer, die auf dem Inka-Pfad unterwegs sind, und wird vom internationalen Flughafen Alejandro Velasco Astete bedient. Die meisten Touren beinhalten die Abholung von Cusco Hotels und die Busfahrt nach Km82 entlang der Eisenbahn zwischen Cusco und Aguas Calientes, wo die Wanderung beginnt.

Alle anzeigen

Wann man dorthin kommt

Die Trockenzeit (Juni bis Oktober) bringt das beste Wetter und die meisten Menschenmengen auf den Inka-Pfad. Wenn Sie während dieser Zeit wandern möchten, buchen Sie unbedingt Monate im Voraus. In der Frühjahrs- und Herbstsaison - insbesondere im Mai - gibt es weniger Touristen und gelegentlich Regen. Die Wintermonate sind für die meisten Wanderer unerschwinglich nass, und der Weg wird im Februar wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Alle anzeigen

Alternativen zum Classic Inca Trail Trek

Angesichts der wachsenden Beliebtheit des Inka-Pfades (und der damit verbundenen Zulassungsbeschränkungen) erwägen Besucher alternative Wanderungen nach Machu Picchu. Dazu gehören die Lares-Wanderung, die in der Stadt Lares beginnt und an den Ruinen von Ollantaytambo endet (eine kurze Zugfahrt von Machu Picchu entfernt), und die Salkantay-Route, die für ihre abwechslungsreiche Landschaft bekannt ist.

Alle anzeigen
DE
1c763404-c03e-4c58-8f18-124498e86cc4
attraction_detail_overview
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche anderen Sehenswürdigkeiten liegen am nächsten bei der Sehenswürdigkeit Inka-Spur?
A:
Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Sehenswürdigkeit Inka-Spur: