Aktivitäten in  Sinaia

Top 4 Sehenswürdigkeiten in Sinaia

Peles Castle (Castelul Peles)

star-58.315
Das zwischen 1873 und 1883 erbaute Peles-Schloss aus der Neorenaissance (Castelul Peleș) war ein Sommerurlaub für rumänische Könige. Mit 170 großzügig dekorierten Zimmern war das Schloss mit den modernsten Annehmlichkeiten seiner Zeit ausgestattet - Strom, Aufzüge und Zentralheizung.Mehr

Sinaia-Kloster

star-5586
Das Sinaia-Kloster wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut und beherbergt nur etwa 20 Mönche. Dennoch sind die alte Kirche, die verzierten Tore und die schwach leuchtenden Kerzen einen Blick wert, und das ruhige, aber gut gepflegte Museum auf dem Gelände beherbergt einige beeindruckende Artefakte - darunter die erste ins Rumänische übersetzte Bibel. Reisende können durch das Gelände wandern, durch Museumsgalerien schlendern und das Grab von Tache Lonescu erkunden, wo Zitate aus seinen berühmten Reden in Steinmauern gemeißelt sind. Reisende sagen, der Weg zum Sinaia-Kloster sei wunderschön und das Gelände voller Geschichte. Es ist die perfekte Ergänzung zu einem Besuch des Peles Castle, das sich gleich die Straße hinauf befindet.Mehr

Pelisor Castle (Castelul Pelișor)

star-519
Dieses beeindruckende Beispiel rumänischer Geschichte befindet sich direkt neben der Burg Peles und wurde zwischen 1899 und 1902 als tschechischer Architekt erbaut. Einst die Sommerresidenz für den zweiten König und die zweite Königin der Nation, die eine Vorliebe für die byzantinische und keltische Ästhetik hatten, die in der Kapelle des Schlosses zu finden war, sowie für das goldene Schlafzimmer und die Kammer.Die Haupthalle dieser beliebten Sehenswürdigkeit dient als Museum mit Wänden, die mit Gemälden, Zeichnungen und Aquarellen der königlichen Familie verkleidet sind. In den Schlafzimmern und anderen Innenräumen befindet sich eine große Sammlung von Möbeln aus der alten Welt, handgefertigten Werken und vergoldeten Distelblättern, die eine Hommage an das Heimatland der Königin Schottland darstellen.Mehr

Ialomicioara Kloster und Höhle

star-51
Hoch oben im bergigen Bucegi-Naturpark südlich von Brasov befindet sich das winzige weiße orthodoxe Kloster Ialomicioara unter einer steilen Felswand. Es wurde im frühen 16. Jahrhundert von dem walachischen Herrscher Mihnea cel Rau erbaut, der der Sohn von Vlad dem Impaler war. Das aus Holz gefertigte Kloster bewachte einen riesigen Höhlenkomplex und brannte im Laufe der Jahrhunderte wiederholt ab. Die letzte Renovierung erfolgte 1993 nach einem weiteren Brand. Sein Äußeres ist weiß schimmernd und mit einfachen biblischen Figuren geschmückt; Der Innenraum ist voller Fresken und Ikonen.Die Höhlen selbst erstrecken sich tief unter der Erde durch Kalksteinhöhlen und Galerien. Durch die jüngsten Investitionen wurden sie durch neue Beleuchtung, Treppen und Brücken verändert. Mehr als 396,25 m zugängliche Wege führen durch Grotten und Kammern, die mit Stalaktiten und Stalagmiten geschmückt sind. Am ätherischsten sind die Mariengrotte, benannt nach Kalksteinformationen, die der Jungfrau Maria ähneln, und die riesige Bärenhalle, die bei ihrer ersten Entdeckung im Jahr 1870 mit 10.000 Jahre alten Knochen von Höhlenbären gefüllt war. Die Höhlen von Ialomicioara sind über Führung; Es ist viel zu Fuß unterwegs und sie werden schnell kalt. Tragen Sie daher feste Schuhe und warme Kleidung.Der Naturpark Bucegi selbst ist ein beliebtes Ziel für Wanderer, Kletterer und - im Winter - Skifahrer. Es liegt auch in der Nähe der mysteriösen Burgen und befestigten Städte Siebenbürgens.Mehr

Alle Infos zum Reiseziel Sinaia

Sehenswürdigkeiten
4
Touren
2
DE
ecd4fd96-f97d-4d14-bc97-a398fd4b610a
geo_hub
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Sinaia?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Sinaia?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Sinaia?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Sinaia an: