Sunrise at Basilica de Suyapa in Tegucigalpa, Honduras

Aktivitäten in  Tegucigalpa

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Tegucigalpa

Museum für nationale Identität (Museo Para La Identidad Nacional)

star-513
Das Museum für nationale Identität (Museo Para La Identidad Nacional) befindet sich im Herzen des historischen Zentrums von Tegucigalpa und fasst die historische und kulturelle Identität des Landes durch seine Sammlung von Kunst und Artefakten aus ganz Honduras zusammen. Die Exponate, die in einem Krankenhaus aus dem 19. Jahrhundert untergebracht sind, das einst als Palast der Ministerien diente, beginnen mit der geologischen Bildung von Honduras und dauern bis heute an.Zu den Highlights der permanenten Sammlung im zweiten Stock gehört ein virtueller Rundgang durch die Maya-Ruinen von Copán, der mehrmals im Laufe des Tages gezeigt wird. Im ersten Stock finden temporäre Ausstellungen statt. Während die Informationen im Museum nur auf Spanisch präsentiert werden, können Sie einen englischen Audioguide mieten oder eine kostenlose Führung auf Englisch machen.Mehr

El Picacho

star-59
Der Berg El Picacho befindet sich im relativ neuen Parque Naciones Unidas El Picacho und ist berühmt für die 20 Meter hohe Statue Christi des Erlösers auf ihrem Höhepunkt. Die Statue ist von fast überall in Tegucigalpa aus sichtbar und wacht seit ihrer Errichtung im Jahr 1997 über die Stadt. Ein altes weiß beschriftetes Coca-Cola-Schild am Hang des Hügels hat unter den zu dem Spitznamen „Coca-Cola Christ“ geführt weniger religiös veranlagte Einwohner der Stadt.Ein ziemlich einfacher Weg nach oben führt die Besucher an einem kleinen Zoo vorbei, aber der Hauptgrund für die Reise ist der Panoramablick auf Tegus von oben.Mehr

La Tigra Nationalpark

star-59
Der La Tigra Nationalpark, auf Spanisch auch als Parque Nacional La Tigra bekannt, ist der älteste Nationalpark in Honduras. Es ist nach dem weiblichen Puma benannt, der La Tigra heißt, und seinem Namen nach gibt es tatsächlich mehrere der schwer fassbaren Kreaturen. Andere seltene Tiere, die mit etwas Glück gesichtet werden können, sind die schillernden roten und grünen Quetzale, Ozelots, Pekaris, Falken und Tukane. Der feuchte Nebelwald ist der ideale Lebensraum für diese Tiere und die kondensierte Feuchtigkeit und die umhüllenden Wolken lassen eine üppige Vegetation wachsen. Bromelien, Farne, bunte Pilze, Orchideen, Avocadobäume und die großen Ceibos, die heiligen Bäume der Mayas, sind ein häufiger Anblick.Der Park kann auf acht Wegen erkundet werden, die durch das 240 Quadratkilometer große Gebiet führen, und Besucher können das Klima erleben, wie es vor der Ausbreitung der Stadt existierte, und starker Holzeinschlag ließ den größten Teil des Nebelwaldes in der Region verschwinden. Heute ist La Tigra das größte verbleibende Naturgebiet in der Nähe von Tegucigalpa und deckt fast ein Drittel des Süßwasserverbrauchs der Stadt ab. Es ist nicht nur der meistbesuchte Nationalpark des Landes und ein Naturschutzgebiet, sondern wird auch genutzt, um über die Bedeutung des Umweltschutzes aufzuklären.Mehr

Alle Infos zum Reiseziel Tegucigalpa

Sehenswürdigkeiten
3
Touren
20
Bewertungen
46
DE
12d818f5-1845-42de-a96b-63de3addfc04
geo_hub
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Tegucigalpa?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Tegucigalpa?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Tegucigalpa?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Tegucigalpa an: