Venezianische Lagune, Wasserkanal und Gebäude in der Stadt Chioggia in Venetien

Aktivitäten in  Venetien

Land der „Schwimmenden Stadt“

Die Region Venetien hat mehr zu bieten als nur die Superstar-Stadt Venedig. Die meisten Besucher konzentrieren sich auf die „Schwimmende Stadt“, aber es gibt auch jenseits der Wassergrenzen Venedigs viel zu erleben. Prosecco, Italiens berühmter Sekt, wird auf den nahe gelegenen Hängen von Conegliano angebaut. Weintouren durch die Weinberge dieser Herkunftsbezeichnung Hügel oder die Amarone-Weinberge von Valpolicella in der Nähe des Gardasees stehen an erster Stelle der To-Do-Liste für Venetien. Auf Outdoor-Liebhaber warten die zum UNESCO-Welterbe gehörenden Dolomitengipfel im Norden. Kunst- und Kulturliebhaber kommen unterdessen bei der Erkundung mittelalterlicher Meisterwerke und antiker Ruinen in Padua, Vicenza und Verona im Süden auf ihre Kosten.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Venetien

Markusdom (Basilika di San Marco)

star-4.514.941
Das Kronjuwel von Venedig, der Markusdom (Basilica di San Marco), ist eine kunstvolle Kathedrale, die Elemente der gotischen, byzantinischen, romanischen und Renaissance-Architektur vereint. Die Kirche wird von hoch aufragenden Kuppeln gekrönt und ist mit faszinierenden goldenen Mosaiken geschmückt. Sie ist so prunkvoll, dass sie auch als Chiesa d'Oro oder Goldene Kirche bekannt ist.Mehr

Dogenpalast (Palazzo Ducale)

star-4.510.761
Die mächtigen Dogen regierten das venezianische Reich bis 1797 vom gotischen Fantasiepalast, dem Dogenpalast (Palazzo Ducale), aus. Der Dogenpalast war eines der ersten Dinge, die die Ankommenden in Venedig zu sehen bekamen, wenn sie mit ihren Schiffen durch die Lagune fuhren und am Markusplatz anlegten. Die Dogen regierten mit eiserner Faust: hier wurde oft Gerechtigkeit geübt. Heute ist der Ort eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Italiens.Mehr

Canal Grande

star-4.520.258
Venedig ist eine Stadt, die auf Wasser erbaut wurde, und der Canal Grande ist die belebte Hauptstraße. Gesäumt von üppigen venezianischen Palästen, mit unzähligen Gondeln, Wassertaxis und Vaporetti (öffentliche Fähren), ist diese Verkehrsstraße ein Fest für die Sinne. Der Canal Grande schlängelt sich durch die zentralen Viertel Venedigs vom Bahnhof Santa Lucia zum Markusplatz, unter der berühmten Rialto-Brücke hindurch. Er ist die reizvolle Hauptader der Stadt, auf der sowohl Menschen als auch Waren durch die Stadt der Kanäle befördert werden.Mehr

Markusplatz (Piazza San Marco)

star-4.528.587
Der Markusplatz (Piazza San Marco), oft als „Salon Europas“ bezeichnet, ist einer der berühmtesten Plätze Italiens. Diese elegante Piazza ist das geografische und kulturelle Herz Venedigs – mit Markusdom (Basilica di San Marco) und Dogenpalast (Palazzo Ducale) an einem Ende, überragt vom Campanile und auf drei Seiten umschlossen von den Pfeiler- und Säulenarkaden der Prokuratien – und auch reich an Geschichte. Machen Sie es sich an einem der vielen begehrten Cafétische bequem und beobachten Sie Touristen (und Tauben), die für Fotos posieren, während Sie einen Bellini genießen und die Renaissancepracht des Platzes bewundern.Mehr

Rialtobrücke (Ponte di Rialto)

star-4.517.142
Die Rialtobrücke (Ponte di Rialto) war die erste, die Venedigs Canal Grande zwischen den beiden höchsten Punkten über dem Meeresspiegel überspannte. Die ursprüngliche Holzbrücke aus dem 12. Jahrhundert wurde 1592 durch ein Steinbauwerk ersetzt, das auf Holzpfählen ruht – ein kühner Entwurf von Antonio da Ponte mit einem einzigen zentralen Bogen über dem Wasser, der Schiffe passieren lässt. Heute gehört die Brücke zu den berühmtesten in Italien und führt einen endlosen Strom von Touristen und Einheimischen über den Kanal, während unzählige Gondeln und Vaporetto-Wasserbusse darunter hindurchfahren.Mehr

Venedig-Inseln

star-4.512.401
Venedig umfasst mehr als 100 Inseln, aber die Bezeichnung „Venedig-Inseln“ bezieht sich auf die drei berühmtesten Inseln in der Lagune von Venedig: Murano, Burano und Torcello. Murano, nördlich von Venedig, ist seit 1291 das Zentrum der berühmten Glasindustrie Venedigs. Weiter nördlich hat Burano ruhige Kanäle, die von bunt bemalten Fischerhäusern gesäumt sind, und ist die Heimat der traditionellen Spitzenkünstler Venedigs. Die benachbarte Insel Torcello wurde 452 zum ersten Mal besiedelt.Mehr

Julias Haus (Casa di Giulietta)

star-52.065
William Shakespeare brachte Verona auf die Landkarte der englischsprachigen Welt und erzählte von den Liebenden Romeo und Julia in dieser norditalienischen Stadt. Die zeitlose Geschichte des Barden hat einen stetigen Strom von Romantikern dazu inspiriert, Juliets Haus oder Casa di Giulietta zu besuchen, wie Veronas Palazzo der Familie Dal Cappello aus dem 13. Jahrhundert heute bekannt ist. Obwohl Romeo und Julia mit ziemlicher Sicherheit Erfindungen von Shakespeares Phantasie waren und der berühmte Balkon, auf dem Julia Romeo angesehen haben soll, Jahrhunderte nach dem Schreiben der Liebesgeschichte hinzugefügt wurde, geht die Romanze von Julias Haus über Fakten oder Fiktionen hinaus.Mehr

Scrovegni-Kapelle (Cappella degli Scrovegni)

star-482
In Padua befindet sich einer der größten Schätze der mittelalterlichen Kunst Italiens: die Scrovegni-Kapelle (Cappella degli Scrovegni). Die Kapelle wurde 2002 von Giotto mit einem exquisiten Freskenzyklus aus dem frühen 14. Jahrhundert dekoriert, der als Meisterwerk der westlichen Kunst gilt. Die Fresken wurden in ihrer ursprünglichen Pracht wieder hergestellt.Mehr

Verona Arena

star-51.786
Fühlen Sie sich wie ein Teil der Geschichte, wenn Sie an einer Veranstaltung in der Arena von Verona (Arena di Verona) teilnehmen, einem spektakulären römischen Amphitheater, das seit dem ersten Jahrhundert die Piazza Bra dominiert. Einst ein Ort für Sportveranstaltungen, Spiele und Gladiatorenkämpfe, versammeln sich heute bis zu 15.000 Zuschauer, um Opern, Musikkonzerte und Tanzaufführungen zu sehen.Mehr

Murano

star-4.513.020
Von den über 100 abgelegenen Inseln Venedigs ist die Gruppe, die Murano bildet, die berühmteste. Diese enge Ansammlung kleiner Inseln ist seit 1291 das Zentrum der historischen Glasindustrie der schwimmenden Stadt, als die Glasfabriken des Stadtzentrums nach einer Reihe verheerender Brände gewaltsam über die Lagune nördlich von Venedig verlegt wurden. Heute besuchen Reisende Murano, um zu sehen, wie kompetent ausgebildete Handwerker Glas in exquisite Stielgläser, Kronleuchter, Vasen und Skulpturen blasen. Wer sich besonders für die Geschichte der Glasherstellung interessiert, sollte das Museo del Vetro besuchen, das die Kunst bis ins alte Ägypten zurückverfolgt.Mehr

Cinque Torri

star-549
Im Nordosten Italiens, nahe der österreichischen Grenze, bilden die Dolomiten eine atemberaubende Bergkette aus gezackten Gipfeln, dramatischen Türmen und malerischen Tälern. Die Gruppe von fünf turmartigen Felsen außerhalb der Stadt Cortina d'Ampezzo, genannt Cinque Torri, ist eine der bekanntesten Attraktionen der Dolomiten und bietet eine Reihe von Freizeitmöglichkeiten im Freien.Mehr

Burano

star-4.514.228
Venedig besteht aus einer Inselgruppe, die mit opulenten Kirchen und prächtigen Palästen überfüllt ist. Die bescheidene Insel Burano im Außenbereich der Lagune von Venedig zeigt jedoch eine ganz andere Seite der Stadt mit ihrem Durcheinander von farbigen Fischerhäusern und einer langen Tradition der Spitzenherstellung.Mehr

Piazza delle Erbe

star-52.260
Die Piazza delle Erbe in Verona ist der zentrale Platz der Stadt und beherbergt den lokalen Markt. Es ist seit Jahrhunderten das Zentrum des politischen und wirtschaftlichen Lebens in Verona. Es war auch einmal die Seite eines römischen Forums. Der 272 Fuß hohe Turm Lamberti, der höchste Turm in Verona, steht auf der Piazza, die von einer achteckigen Struktur gekrönt wird, die die Glocken von Rengo und Marangona aus dem Jahr 1464 enthält. Hier befindet sich auch die Palazzo Commune, das Rathausgebäude von Verona. Es wurde im Mittelalter erbaut, aber bei Renovierungsarbeiten im 19. Jahrhundert wurde eine neoklassizistische Fassade hinzugefügt.Auf der Piazza delle Erbe befindet sich auch der 1370 erbaute, aber erst 1626 fertiggestellte Torre Gardello. Der Palazzo Mafei ist ein Barockgebäude, auf dem Skulpturen der Götter Jupiter, Venus, Apollo, Herkules und Minerva stehen. Die beliebteste Sehenswürdigkeit auf dem Platz ist der Madonna-Verona-Brunnen aus dem 14. Jahrhundert, der auch als Jungfrau von Verona bekannt ist.Mehr

Porta Borsari

star-4.5835
Porta Borsari ist ein weißes Kalksteintor, das einst einen Eingangspunkt in die italienische Stadt Verona markierte. Mit zwei gewölbten Eingängen und zwei Fenstern darüber ist es ein bleibendes Beispiel für die beeindruckende Größe der römischen Monumentalarchitektur.Mehr

Piazza Brà

star-51.955
Die Piazza Bra beherbergt das Rathaus der Stadt und andere wichtige Gebäude und befindet sich im Herzen des Lebens in Verona. Der riesige Stadtplatz heißt Besucher aus aller Welt willkommen, die durch die Weiten schlendern, einen Kaffee oder eine Mahlzeit in einem der Restaurants im Freien genießen oder eine der regelmäßigen Musikaufführungen in der Verona Arena besuchen.Mehr

Top-Aktivitäten in Venetien

Ohne Anstehen: Dogenpalast und Markusdom, vollständig geführte Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Das wahre verborgene Venedig

Das wahre verborgene Venedig

star-5
1069
Ab
43,02 $ USD
Venedig an einem Tag: Markusdom, Dogenpalast und Gondelfahrt
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Gastro Tour in Venedig - Do Eat Better Experience
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Besichtigungstour durch Venedig in kleiner Gruppe mit Markusdom und Gondelfahrt
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Venetien

Beste Reisezeit

Der graue, regenreiche Himmel schwebt den größten Teil des Winters über dieser nördlichen Region, aber das nasse Wetter macht Venedig von Touristen fern, wenn Sie einen ruhigeren Besuch suchen. Frühling und Herbst sind die besten Jahreszeiten, um die Kunststädte Venetiens zu erkunden, wo die Temperaturen im Sommer in die Höhe schnellen. Wenn Sie der Sommerhitze entfliehen möchten, begeben Sie sich in die hochgelegenen Dolomiten. Weinliebhaber strömen im Herbst in die Weinkeller der Region, wenn die Weinberge am üppigsten sind.

Unterwegs

Fast ganz Venedig ist autofrei, sodass Sie sich in der Stadt der Kanäle nur zu Fuß oder mit dem Boot fortbewegen können. Die wichtigsten Kunststädte Padua, Vicenza und Verona sind gut mit dem Zug verbunden, Sie müssen jedoch ein Auto mieten (oder an einer Tour mit Transportmittel teilnehmen), um die Weingüter in Valpolicella und Conegliano zu erkunden oder die Wanderwege und Pisten zu erkunden in den Gipfeln rund um Cortina d'Ampezzo.

Reisetipps

Um wie ein echter Venezianer zu speisen, suchen Sie in einer traditionellen Bàcari- Weinbar nach ausgewählten Cichetti mit Ombra. Cichetti sind Venedigs Version von Tapas – kleine Teller und Fingerfood, die normalerweise in einer Vitrine mit Glasfront neben der Bar aufbewahrt und im Stehen gegessen werden. Dazu gibt es ein kleines Glas lokalen Weißweins, der vor Ort Ombra genannt wird. In den beliebtesten örtlichen Weinbars strömen Scharen von Gästen in die Gasse am Kanal.

Lokale Währung
Euro (€)
Zeitzone
CET (UTC +1)
Landesvorwahl
+39
Sprache(n)
Italian
Sehenswürdigkeiten
111
Touren
2.100
Bewertungen
77.314
DE
6c2fb5a2-392e-473e-a40b-9205377ae7f6
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Ist Venetien eine Reise wert?

Ja, Venetien ist eine kulturreiche Region mit Hauptstädten wie Venedig, Padua und Verona voller Kunst und Architektur. Die Region bietet erstklassige Weinanbaugebiete für Touren und Verkostungen, Berggipfel, die Sie zu Fuß (oder auf Skiern) erkunden können, und das Ostufer des Gardasees, ideal zum Wandern und für Wassersport.

...Mehr
Wie nennt man jemanden aus Venetien?

Die Einwohner der Region Venetien werden Veneti genannt, obwohl sich die meisten Einheimischen mehr mit ihrer Wohnstadt identifizieren als mit der Region als Ganzes. Die Einwohner von Venedig heißen Veneziani, die Einwohner von Padua Padovani und die Einwohner von Verona Veronesi.

...Mehr
Wie viele Touristen besuchen Venetien?

Venetien ist eine der meistbesuchten Regionen Italiens, was vor allem Venedig zu verdanken ist. Jährlich machen mehr als fünf Millionen Besucher Halt in La Serenissima, während Verona und Padua jährlich drei Millionen bzw. eine Million Besucher beherbergen. Die Dolomiten Venetiens locken jedes Jahr eine Million Abenteurer an, die auf den Trails und Pisten unterwegs sind.

...Mehr
Für welches Essen ist Venetien berühmt?

Venetien erstreckt sich von Berggipfeln bis zur Adriaküste, daher ist die regionale Küche vielfältig. Es gibt jedoch einige herausragende Köstlichkeiten und Gerichte, die hervorstechen, darunter knackiger Prosecco und kräftige Amarone-Weine, Grappa-Spirituosen aus Bassano del Grappa, Asiago-Käse von der gleichnamigen Hochebene und die kleinen Cichetti- Teller aus Venedig.

...Mehr
Spricht man in Venetien Englisch?

Ja. Der Tourismus ist in Venedig ein riesiger Wirtschaftszweig und viele Venezianer sprechen genug Englisch, um mit internationalen Besuchern zu kommunizieren. Hotel- und Restaurantpersonal, Ladenbesitzer und sogar Gondolieri können sich oft auf Englisch mit Kunden unterhalten. Sobald Sie Venedig verlassen, werden Sie feststellen, dass Englisch weitaus seltener verbreitet ist.

...Mehr
Wie viele Tage benötigen Sie in Venetien?

Sie benötigen eine Woche in Venetien, um die Region vollständig kennenzulernen. Ein Besuch in Venedig dauert mindestens zwei Tage, insbesondere wenn Sie die vorgelagerten Inseln Murano und Burano erkunden. Verona, Vicenza und Padua sind alle einen Tagesausflug wert, ebenso wie die Weinanbaugebiete der Region und die Dolomiten.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Venetien?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Venetien?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Venetien?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Venetien an: