Nach Ort oder Aktivität suchen
Shore Excursions in Canada and New England

Landausflüge in Kanada und Neuengland

Anlaufhäfen in Kanada und Neuengland bieten einige der besten Architektur, Essen und Kultur in Nordamerika. Sie werden von Hafenstädten wie Halifax und Victoria begeistert sein und dann von bekannten Attraktionen in Montreal, Boston und New York begeistert sein.

Boston Kreuzfahrten zu einer der historischsten Städte Amerikas legen am Black Falcon Cruise Terminal an der Küste von South Boston an. Englisch ist die Landessprache und die Währung ist der US-Dollar. Unabhängig von Ihren Interessen - Geschichte, Sport, Architektur, Kultur - gibt es Aktivitäten, die Ihr Feuer befeuern. Gehen Sie den Freedom Trail entlang, um historische Stätten zu sehen, besuchen Sie den Fenway Park, um zu sehen, wo die Red Sox spielen, oder machen Sie einen Landausflug, um umliegende Städte wie Cambridge zu besuchen.

Halifax Die atlantische Stadt Halifax liegt an der Südküste der kanadischen Provinz Nova Scotia. Die Schiffe legen am Seehafen an, wo Sie einen U-Bahn-Bus nehmen oder 10 Minuten in die Innenstadt laufen können. Machen Sie eine Radtour an Land, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen und die frische kanadische Luft zu genießen, oder besuchen Sie historische Stätten wie Citadel Hill und die alten Lagerhäuser auf der Promenade. Die Sprache von Nova Scotia ist Englisch, obwohl Sie hier auch Französisch können. Die Währung ist der kanadische Dollar.

Montreal Das elegante Montreal ist die größte Stadt in Quebec und die zweitgrößte in Kanada. Kreuzfahrten legen am Iberville Passenger Terminal an, von wo aus Sie in die Altstadt laufen können. Die Währung ist der kanadische Dollar; Die offizielle Sprache von Quebec ist Französisch, aber auch Englisch - Kanadas andere Sprache - wird oft gesprochen. Montreal ist eine UNESCO-Stadt des Designs und voller prächtiger historischer Gebäude und einer Pariser Atmosphäre. Machen Sie einen Landausflug oder kaufen Sie einen Hop-On-Hop-Off-Pass, den Sie auf eigene Faust erkunden können.

New York City Ah, New York, New York. Die US-Hauptstadt für Mode, Finanzen, Essen, Theater ... so ziemlich alles wird Sie mit ihren hellen Lichtern und berühmten Sehenswürdigkeiten anziehen. Die Schiffe legen am Kreuzfahrtterminal auf der Westseite von Manhattan zwischen der West 48th Street und der West 52nd Street an, nur wenige Pfeiler vom Intrepid Sea, Air and Space Museum entfernt. So erreichen Sie die Sehenswürdigkeiten von Midtown wie das Rockefeller Center und den Times Square bequem zu Fuß. Die Währung ist der US-Dollar und die Sprache ist Englisch.

Quebec City Quebec City, die Hauptstadt von Quebec, ist eine der ältesten Städte Nordamerikas und die einzige Stadt in den USA oder Kanada mit Stadtmauern (die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören). Das alte Quebec (Vieux-Québec) mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten und seiner Architektur im europäischen Stil ist die Hauptattraktion der Stadt. Sie können problemlos dorthin gelangen, unabhängig davon, ob Ihr Schiff im Hafen von Le Vieux (der alte Hafen) oder in Le Basse Ville (der alten Stadt) anlegt. Die Währung ist der kanadische Dollar und die offizielle Sprache ist Französisch, obwohl auch viele Einheimische Englisch sprechen.

Vancouver Im entspannten Vancouver an der Südküste des britischen Festlandes ist es das A und O, die Natur zu genießen. Zu den Landausflügen gehören Gartenführungen und Tagesausflüge nach Grouse Mountain und Whistler. Wenn Sie jedoch mehr drinnen sind, besuchen Sie den Markt auf Granville Island oder essen und trinken Sie sich in der Stadt, von Meeresfrüchten über asiatisches bis hin zu lokal gebrautem Bier. Schiffe legen an einem der beiden Terminals an - dem praktischen Canada Place und dem etwas abgelegeneren Ballantyne Pier. Die Sprache ist Englisch und die Währung ist der kanadische Dollar.

Victoria Victoria, ein kleines Stück Großbritannien auf einer pazifischen Nordwestinsel, ist die Hauptstadt von British Columbia und bietet Landausflüge für jeden Geschmack, von der Walbeobachtung bis zu einer Burgtour zu den berühmten Butchart Gardens. Oder spazieren Sie einfach durch die charmante Innenstadt, trinken Sie High Tea und bewundern Sie die malerische Uferpromenade. Die Schiffe legen am Ogden Point an, etwa 20 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Die Sprache ist Englisch und die Währung ist der kanadische Dollar.